TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Fußball

Aktuelles

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

6.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

TSV Pfronstetten-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen 1:4 (0:2)

Tore: 0:1 (10.) Steffen Betz-0:2 (19.) Jan Brunner-0:3 (65.) Timo Nölke-1:3 (75.) Martin Settele-1:4 (90.+2) Kilian Uhland

Schiedsrichter: Chrisowalandis Callioupis (Rottenburg a.N.)

6.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

TSV Pfronstetten II-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II 0:5 (0:1)

Tore: 0:1 (22.) Moritz Hölz-0:2 (72.) Felix Betz-0:3 (78.) Zdenko Sunjic-0:4-0:5 (90.+2) Zdenko Sunjic

Schiedsrichter: Karl Götz (Ehingen/Do.)

 

Derby Erfolg der Winter Elf – SGM II mit zweitem Erfolg in Serie – Traumtore von Jan Brunner und Kilian Uhland

Die Elf von Lothar Winter entpuppt sich in der laufenden Saison als die Elf mit großer Effektivität in den ersten zwanzig Spielminuten. Beim rasanten Derby in Pfronstetten waren Steffen Betz und Jan Brunner bis zur 19.Spielminute die Garanten für die frühe, beruhigende und verdiente Führung. Jan Brunner gelang dabei von der Außenlinie ein als Flankenball gedachtes Traumtor. Am verdutzten Fabian Schmid im Gehäuse der Gastgeber vorbei senkte sich die Lederkugel ins Netz zum zweiten SGM Treffer an diesem Tag. Danach entwickelte sich vor einer ansprechenden Derbykulisse ein ausgeglichenes Spiel mit Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Steffen Betz hatte bei seinem 20 m Schuss Pech (35.) als das Spielgerät nur die Querlatte touchierte. In Halbzeit zwei versuchte das Team von Volker Schmidt, Ex-Coach des TSV Trochtelfingen, die Wende zu erzwingen. Die SGM Defensive um Mannschaftskapitän Manuel Hirlinger und dem nach seiner Verletzung erstmals wieder mitwirkenden SGM Spielleiter Nico Wittner war aber nicht zu überwinden. Im Gegenteil - das Winter Team übernahm wieder die Spielhoheit und der eingewechselte Timo Nölke erzielte das vorentscheidende dritte Tor. Danach glänzte Michael Dziemba mit einer guten Reaktion (69.), war aber beim Freistoßtreffer von Martin Settele machtlos (75.). In der Nachspielzeit zeigte Kilian Uhland sein Können und verwandelte mit excellenter Schusstechnik zum 4:1 Endstand und zum erneuten Derbysieg. Dieser wurde von der SGM Elf mit Sprechchören auf dem Pfronstetter Rasen noch ausgiebig gefeiert. Der vierte Erfolg in Serie bringt der offensivstarken Elf von Lothar Winter Rang vier in der Tabelle und macht richtig Lust auf das nächste Heimspiel gegen den SV Hülben.

 

Mit dem zweiten Erfolg in Serie ließ die zweite SGM Mannschaft aufhorchen und fertigte den TSV Pfronstetten II nach einer 1:0 Halbzeitführung noch mit 5:0 ab. Mit zwei Torerfolgen wartete dabei Neuzugang Zdenko Sunjic auf. Die weiteren Treffer erzielten Moritz Hölz und Felix Betz. Das Team um Mannschaftskapitän Patrick Ritz liegt jetzt auf Rang sieben in der Tabelle.

  

Die weiteren Spieltermine in der Übersicht:

Sonntag, 26.September 2021 15.00 Uhr

7.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-SV Hülben

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

13.00 Uhr

7.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-SGM TSV Kohlstetten/SV Gächingen

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

Sonntag, 3.Oktober 2021 15.00 Uhr

8.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

TSV Holzelfingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-SV Hülben

Spielort: Sportgelände in Holzelfingen

13.00 Uhr

8.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

FC Sonnenbühl II-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II

Spielort: Sportgelände Bronnhalde in Sonnenbühl/Willmandingen

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

5.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen – SV Bremelau 4:2 (2:0)

Tore: 1:0 (8.) Rene Mayer-2:0 (18.) Christoph Schmid-3:0 (54.) Christoph Schmid-3:1 (56.) Johannes Scheu-4:1 (65.) Timo Genkinger-4:2 (78.) Sven Endler

Bes.Vorkommnis: Rote Karte Jan-Luca Ebinger SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen (33./Notbremse)

Schiedsrichter: Andre Dorn (Burladingen-Hörschwag)

 

Verdienter 4:2 Erfolg in Unterzahl – Christoph Schmid erzielt seine Saisontore zwei und drei -

Das Team von Lothar Winter übernahm nach dem Anpfiff sofort das Geschehen und erzielte bis zur 17.Spielminute die Treffer zur beruhigenden zwei Tore Führung. Rene Mayer war nach Vorarbeit von Timo Genkinger zur Stelle und drückte das Leder zur 1:0 Führung über die Linie (8.). Zehn Spielminuten später belohnte Christoph Schmid seine an diesem Tag ansprechende Leistung. Er zirkelte den Ball von der Strafraumkante aus ins Netz. Nach dem 8:0 Kantersieg am vergangenen Sonntag in Oberstetten bog die Winter Elf schon früh auf die Zielgerade zum dritten Erfolg in Serie ein. Das Team um Mannschaftskapitän Pascal Geiselhart ist auf dem besten Weg an die Form der Vorsaison anzuknüpfen. Auch die rote Karte wegen einer Notbremse von Jan-Luca Ebinger nach einer guten halben Stunde brachte den Gastgeber nicht aus der Spur. Mit zwei Treffern in Unterzahl legte man nach und den Grundstein für einen verdienten Erfolg. Christoph Schmid (54.) und Timo Genkinger (65.) mit einem sehenswerten Treffer trugen sich in die Torjägerliste ein. Neben dem zweifachen Torschützen Christoph Schmid ragte Routinier Timo Genkinger aus einer ansonsten geschlossenen Mannschaftsleistung besonders heraus. Die Gäste kamen zwar durch zwei Tore nach einer guten Stunde Spielzeit nochmals heran, schafften aber die Wende gegen die an diesem Tag bessere Heimelf nicht mehr.

Das Spiel der zweiten SGM Mannschaft wurde auf den 17.Oktober 2021 verlegt. Somit war das Team um Torjäger Darian Radu zum Zuschauen verurteilt.

Mit breiter Brust und 10 Punkten auf der Habenseite kann man nun zum Derby am kommenden Sonntag nach Pfronstetten, zum Überraschungssieger des 5.Spieltags, reisen.

 

Die weiteren Spieltermine in der Übersicht:

Sonntag, 19.September 2021 15.00 Uhr

6.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

TSV Pfronstetten-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Sportgelände in Pfronstetten

13.00 Uhr

6.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

TSV Pfronstetten II-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II

Spielort: Sportgelände in Pfronstetten

Sonntag, 26.September 2021 15.00 Uhr

7.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-SV Hülben

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

13.00 Uhr

7.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-SGM TSV Kohlstetten/SV Gächingen

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

 (Michael Eberle)

SGM-Mannschaften fahren zum ersten Mal 6 Punkte ein - Geiselhart mit lupenreinem Hattrick -

Eins vorweg: Ich möchte mich im Vorfeld für den etwas längeren Bericht entschuldigen, aber 12 Hütten innerhalb von 180 Minuten lassen sich nur schwer in wenigen Zeilen niederschreiben.

4.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SGM TSV Oberstetten/TSV Ödenwaldstetten-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen           0:8 (0:4)

Tore: Christoph Schmid (17.) / Steffen Groß (32./ET) / Simon Roggenstein (43.) / Timo Genkinger (45.) / Pascal Geiselhart (49., 52., 67.) / Kilian Uhland (78.)

Schiedsrichter: Josef Rapp (SV Oberdischingen)

 Beim Lokalderby in Oberstetten startete unsere SGM sehr konzentriert in die Partie. Nachdem in den ersten Minuten noch vereinzelte Offensivaktionen der Gastgeber zugelassen wurden, entwickelte sich nach der 17. Spielminute eine recht einseitige Partie. Nach einem großartig getimten Ball auf die Grundlinie legte T. Genkinger mustergültig quer und C. Schmid hatte keine Schwierigkeiten den Ball über die Linie zu bugsieren. Nur 15 Minuten später zahlte sich die letzte Taktikschulung erneut aus. Dieses Mal wurde R. Mayer freigespielt, der legte ebenso quer und Schmid schoss seinen Gegenspieler an, weshalb das Tor vom Schiedsrichter als Eigentor gewertet wurde. Kurz vor der Halbzeit war es dann ein Doppelschlag unserer Routiniers Genkinger und Roggenstein, der die Entscheidung brachte. Beide wurden nach ruhenden Bällen von Ihren Teamkollegen gekonnt freigespielt, um die müden Beine der Mittelfeldsenioren zu schonen. Im Strafraum angespielt war es für beide dann mit Ihren technischen Fertigkeiten ein leichtes den Ball im Netz unterzubringen. Somit war die Partie schon früh entschieden.

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

3.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-SV Würtingen 1:0 (0:0)

Tor: Timo Genkinger (86./FE)

Schiedsrichter: Martin Traub (SG Griesingen)

3.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-SV Würtingen II 0:2 (0:0)

Tore: Tobias Schnitzler (59.) / Lukas Hirrle (61.)

Schiedsrichter: Robert Rauschkolb (TSV Lustnau)

 

  1. Mannschaft holt den ersten Dreier der neuen Saison - Timo Genkinger avanciert zum Matchwinner -

Durch die mehr als unnötige Niederlage am vergangenen Spieltag in Engstingen war die 1. Mannschaft bereits früh in der Saison unter Zugzwang. Wollte man nicht früh in der Saison den Anschluss an die Spitzengruppe verlieren und in den unteren Teil der Tabelle durchgereicht werden, musste man dringend drei Punkte einfahren. Zu Beginn der Partie hatte unsere SGM direkt zwei gute Chancen, welche leider ungenutzt blieben. Danach kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, wodurch sich das Geschehen immer mehr ins Mittelfeld verlagerte.

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

2.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

FC Engstingen II-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen  1:0 (1:0)

Tor: Armin Dietmann (20.)

Bes.Vorkommnis: GR Dustin Schmid (85. /FC Engstingen II)

Schiedsrichter: Harald Schmidt (Plochingen)

 

2.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

TuS Honau-TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II  7:2 (4:1)

Tore SGM: Darian Radu (10.und 90.+1)

Schiedsrichter: John-Kenneth Helaimia (Lichtenstein)

 

SGM Teams warten auf den ersten Dreier der neuen Saison - Darian Radu trifft zwei Mal in Honau -

Nach dem 1:1 Remis beim Top Favoriten SV Zainingen im Auftaktspiel der neuen Saison - Torschütze zum Ausgleich Rene Mayer nach einem Eckball und dem 3:3 Unentschieden bei der TSG Upfingen II des zweiten SGM Teams-Torschützen Rene Bravo Pereira, Tim Witt und Darian Radu - erwischten unsere beiden Mannschaften bei den Auswärtsspielen am zweiten Spieltag keinen guten Tag und mussten mit Niederlagen im Gepäck die Heimreise antreten.

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2435864