TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tennis

Aktuelles

Am vergangenen Sonntag 17. August tauschten einige Tennisfreunde des TC 88 ihre Rackets gegen den Fahrradlenker aus. Bei angenehmem Radwetter führte die Tour 40 km über Hohenstein, Engstingen, Gomadingen, dann entlang der Lauter bis nach Bichishausen. Das Ziel war dort Volker Schmacks Biergarten am Bootshaus. Unter einer großen Anzahl Motorräder wurden hier die Fahrräder zu einer längeren Rast im Sonnenschein abgestellt. Für eine Teilnehmerin war die Pause wohl zu kurz, sie bekam beim Aufsteigen zur Rückfahrt einen "Schwächeanfall" und landete mit einer gekonnten Rolle vorwärts unter großem Hallo  im Bach. Der Sturz blieb bis auf nasse Klamotten, die aber gegen trockene Sachen der Mitradler getauscht wurden, ohne Folgen und die Gruppe konnte ihren Heimweg nach Steinhilben antreten. Ausser einem Plattfuss und einem Zwischenstopp  bei der Sauerbrunnen-Hockete in Kleinengstingen, kamen die TC 88-Radler ohne weitere nennenswerte Zwischenfälle am Spätnachmittag wieder in Steinhilben an.

Einladungsturnier beim TC Gauingen am 02./03.08.2014

Beim Einladungsturnier des TC Gauingen im Rahmen des Einweihungsfestes für die neuen Tennisplätze nahmen Doppel aus Hayingen, Gomadingen, Steinhilben und Gauingen teil.
Bei den Herren siegte das Hayinger Doppel Tress/Dehner vor Beetz/Pfister, ebenfalls Hayingen.
Bei den Damen holte sich das Gauinger Doppel Jakober U./Jakober S. gegen das Doppel Doris Nölke/Martina Unsöld aus Steinhilben den Titel.

Festbanner Sieger 2014


Am letzten Spielwochenende 19./20. Juli im Bezirk D waren noch einmal 3 Teams des TC 88 im Einsatz. Die Damen 40 hatten mit einem hohen Sieg gegen ihre Gäste vom TC Wolfschlugen, bei einer knappen Niederlage der Mitkonkurentinnen aus Nürtingen und Neckarhausen noch die Chance auf die Meisterschaft. In der Gluthitze von Mettlau konnte im Einzel Petra Hem ihre Gegnerin klar bezwingen, während Doris Nölke mit viel Mühe und hohem Einsatz  beide Sätze erst im Tie-Break für sich entschied.

Die Herren 60 des TC 88 machten am Samstag beim Nachbarn TV Hohenstein ihr Meisterstück. Das Ergebnis gegen den Tabellenletzten fiel jedoch denkbar knapp aus. Nach 3 klar gewonnenen Einzeln durch Manfred Eschment, Peter Kronfeldt und Rainer W. Gutbrod schien die Begegnung ihren gewohnten Lauf zu nehmen. Der wurde jedoch jäh gebremst, als nach einer Satzführung Werner Pfenning  im 2. Satz beim Stand von 1:1 verletzungsbedingt aufgeben musste und somit auch für die Doppel nicht mehr zur Verfügung stand.

Am vergangenen Wochenende 28./29. Juni wurden die Verbandsrundenspiele des Bezirks D fortgesetzt. Dabei waren zwei Tennis-Teams des TC 88 am  Samstag an wahren Tenniskrimis beteiligt. Die Herren 60 spielten auswärts bei der TA TSV Holzelfingen. Nach den Einzeln, mit zwei Entscheidungen im Champions-Tiebreak und Siegen von Manfred Eschment und Werner Pfenning, stand es 2:2.

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2435870