TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tennis

Aktuelles

TC Unterensingen - TC88 Steinhilben   6:0

Ohne Chance waren die Damen bei ihrem dritten Match der Winter-Hallenrunde beim TC Unterensingen. Diana Heinzelmann, Rebecca Stepke, Anna-Maria Wittner und Tamara Schnitzer konnten im Einzel und im Doppel in einer einseitigen Partie insgesamt nur 6 Spiele auf ihrer Habenseite verbuchen. Die Gastgeberinnen, bis zu 12 Leistungsklassen höher eingestuft, siegten überlegen 6:0. Jetzt gilt es für die Mädels, ihre ganzen Kräfte auf das nächste Match zu konzentrieren, das am 16.3. gegen den TC Harthausen/Filder in Bonlanden stattfindet. Dort besteht eine kleine Chance auf einen Sieg, da Harthausen ebenfalls noch keine Begegnung gewinnen konnte.

Alle detaillierten Ergebnisse sind unter der Webseite des WTB einzusehen:

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/winter2018-2019/aktive/liga/Bezirk_D_-_Winter_18%7C19.html

TC 88 Steinhilben - TC Bonlanden 3:3 (Bonlanden gewonnen)

Eine deutliche Leistungssteigerung zeigten die Damen des TC 88 bei ihrem zweiten Einsatz in der Winterhallenrunde im Bezirk D des WTB. Sie hatten am Samstag in der Halle in Münsingen den TC Bonlanden zu Gast. Gingen die Einzel von Soni Zeiler, Diana Heinzelmann und Tamara Schnitzer noch in 2 Sätzen verloren, konnte Selina Betz , zwar knapp mit 7:5 und 7:5, ein erstes Ausrufezeichen setzen. Die Doppel Soni Zeiler / Tamara Schnitzer und Diana Heinzelmann / Doris Nölke gewannen beide den ersten Satz, verloren den zweiten, um dann im Gleichschritt den Match-Tiebreak mit 10:8 zu ihren Gunsten zu entscheiden. So stand am Ende ein 3:3 zu Buche, das leider mit 2 mehr gewonnenen Sätzen den Sieg für die Gäste von den Fildern bedeutete. Die nächste Begegnung findet am nächsten Samstag 2. Februar gegen den TV Unterensingen in der Halle in Unterensingen statt. Vielleicht können unsere Mädels dort mit dem Schwung der am Samstag gezeigten guten Leistung für eine kleine Überraschung sorgen.

Alle detaillierten Ergebnisse sind unter der Webseite des WTB einzusehen:

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/winter2018-2019/aktive/liga/Bezirk_D_-_Winter_18%7C19.html

 

Um auch in der Winterzeit aktiv zu bleiben lud der TC88 am Sonntag 20.01.2019 zu einer Winterwanderung ein. Bei ruhigem Winterwetter mit leichtem Schneegrieseln, bei dem sich auch die Sonne so ab und zu mal zeigte, machten sich 15 wanderfreudige Tennisler durch tiefverschneiten Wald und Flur zur Jägerhütte auf. Dort hatten Petra und Dieter bereits den Ofen angeheizt, den Glühwein erhitzt und selbstgebackene Kuchen und Rosinen- und Pizzaschnecken bereitgestellt.

     

Nach gemütlicher Rast und angenehmen Gesprächen gings über den Rundweg wieder zurück, wo die Tennisfreunde den Tag in der Sportheimgaststätte Mettlau ausklingen ließen.

Erstmals nimmt eine Mannschaft des TC88 an einer Winterhallenrunde des WTB teil. So traten unsere Damen am Samstag 15.12.18 in Münsingen zu ihrer ersten Heimbegegnung gegen den TC Pliezhausen 2 an. Rebecca Stepke, Anna-Maria Wittner, Tamara Schnitzer unmd Selina Betz hatten in ihren Einzeln ihren , alle in wesentlich höheren Leistungsklassen angesiedelten Gegnerinnen wenig entgegenzusetzen und unterlagen klar in 2 Sätzen. Auch die anschließenden Doppel wurden von den Gästen dominiert. Trotz der 0:6- Niederlage hatten die Mädels bei ihrer Heimpremiere viel Spass am Tennisspielen und freuen sich auf die nächste Begegnung, die wieder in der Halle in Münsingen gegen den TC Bonlanden am 26.Januar 2019 stattfindet.

 

Am 8. Dezember lud der TC88 seine Mitglieder zur traditionellen Jahresabschlussfeier ins Pfarrheim ein. Historische Tennisschläger, Bälle, Tennisanzüge und Fotos waren neben weihnachtlicher Tischdekoration vom Eventteam gemäß dem diesjährigen Motto "30 Jahre TC88" aufgeboten worden. Eröffnet wurde der Abend durch ein köstliches warmes Buffett, das durch Salat- und Nachspeise-Spenden ergänzt wurde. Bruno Betz und Rainer W. Gutbrod ließen in einer, von Bildern und Anekdoten unterstützten Chronik, die letzten 30 Jahre der Tennisabteilung Revue passieren. Erinnerungen an den Tennisplatzbau, eine Modenschau, Sonnenfinsternis, legendäre Karaokenächte, Schwimmbadfest usw. lösten bei den Anwesenden immer wieder ein Schmunzeln aus. Petra Zeiler und Doris Nölke würdigten als "Tennis-Hühner" die Verdienste der TC88-Urgesteine Bruno Betz, Peter Kronfeldt und Rainer W. Gutbrod in Reimen und mit einem kleinen Präsent. Anschließend saß man noch in froher Runde bei einem guten Glas Wein und angeregten Gesprächen bis in die frühen Morgenstunden beisammen.

 

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2326471