TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Fußball

Aktuelles

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 8.5.2022 26.Spieltag

TSV Wittlingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 (20.) Miroslav Vidakovic-2:0 (63.) Maurice Ruess

Schiedsrichter: Thomas Böhm (Aichtal)

Gelbe Karten: 3:1

Eckball 3:2

 

Auswärtsniederlage beim TSV Wittlingen - SGM II mit einem 3:1 Erfolg jetzt auf Rang fünf – Darian Radu, Timo Nölke und Moritz Hölz erzielen die Treffer -  

Mit dem 8:2 Kantersieg unter der Woche gegen den FC Engstingen II im Gepäck reiste das Team von Lothar Winter zum Tabellennachbarn TSV Wittlingen. Die Elf des zum Saisonende scheidenden SGM Trainers hatte aber wie im Vorspiel gegen den Gastgeber nicht viel entgegen zusetzen und so stand am Ende des Tages eine 2:0 Niederlage zu Buche.
Zwar hatte der Gast die erste gute Tormöglichkeit, doch der Kopfball des zehnfachen Saisontorschützen Christoph Schmid nach Vorarbeit von Timo Genkinger strich haarscharf am TSV Gehäuse vorbei. Danach war der Tabellenvierte auch ein Gegner auf Augenhöhe, schaffte es aber nicht mehr, sich gefährlich vor das Tor des TSV Wittlingen zu kombinieren und geriet in der 20.Spielminute in Rückstand. Danach übernahm der spiel- und kampfstarke Gastgeber mehr und mehr die Initiative und kam in der 63.Spielminute zum vorentscheidenden zweiten Treffer. Rick Fauser konnte nicht mehr eingreifen und somit den Einschlag im SGM Netz nicht verhindern. Das drittstärkste Auswärtsteam der Liga versuchte zwar immer wieder den Anschlusstreffer zu erzielen, war aber am Muttertag auf dem sehr guten Rasenplatz in Wittlingen einfach ohne Durchschlagskraft im Torabschluss, zumal auch noch Timo Genkinger mit zwölf Saisontoren führend in der internen SGM Torjägerwertung, nach gut einer Stunde verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen musste. Der für Tim Witt eingewechselte SGM Neuzugang Dashmir Elmazi hatte in der 90.Spieminute mit einem Freistoß aus gut 25 m Pech, als der Ball die Querlatte streifte.
Durch diese Niederlage schrumpfte der Vorsprung zum Tabellenfünften TSV Wittlingen auf drei Punkte. Die Winter-Elf hat aber am kommenden Spieltag gegen den FC Römerstein die erneute Chance eine Vorspielniederlage wett zumachen und Tabellenrang vier weiter zu festigen.

 

Die SGM war mit folgendem Team im Einsatz:

1 Rick Fauser-

2 Alex Holder-3 Manuel Hirlinger-6 Simon Roggenstein-7 Jan-Luca Ebinger-14 Nico Wittner-23 Timo

Genkinger (60./98 Rene Bravo Pereira)-32 Robin Schmid (82./93 Ermal Avdiu)-38 Christoph Schmid-

66 Steffen Betz (80./8 Jonathan Wacker)-77 Tim Witt

SGM Bank: 8 Jonathan Wacker-17 Ermal Avdiu-98 Rene Bravo Pereira

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftskapitän: Manuel Hirlinger-Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming und Willi

Peternel-Mannschaftsverantwortlicher: Nico Wittner

 

 

SG TSV Kohlstetten/SV Gächingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II 1:3 (1:1)

Tore: 0:1 (15.) Darian Radu-1:1 (45.) Nikolai Bilak-1:2 (57.) Timo Nölke-1:3 (76.) Moritz Hölz

Gelbe Karten: 1:2

Schiedsrichter: Özgür Gülveren (Albstadt)

Saisonerfolg Nummer neun bringt für das Team um den elffachen Saisontorschützen Darian Radu jetzt Platz fünf mit sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsrang zwei in der Tabelle. Nach einer 1:1 Punkteteilung zur Pause erzielten die weiteren SGM Treffer zum 3:1 Erfolg Timo Nölke und Moritz Hölz. Am kommenden Sonntag empfängt die zweite Mannschaft der SGM den FC Sonnenbühl II und trifft dabei auf den aktuell Tabellenzweiten.

 

Die SGM II spielte wie folgt:

40 Nick Hipp –

10 Omar Al Azzam-12 Cosmin Predut-13 Marco Uhland-22 Moritz Hölz-24 Timo Nölke (61./15 Jan Burkhart)-

34 Dennis Uhland-43 Philipp Koch-49 Krunoslav Didovic-80 Alexander Philipp (46./90 David Ludwig/80./18

Niklas von Rechenberg)-99 Darian Radu

SGM II Bank: 15 Jan Burkhart-16 Kim Engler-18 Niklas von Rechenberg-90 David Ludwig

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftsverantwortlicher: Martin Denzler-Mannschaftskapitän: Krunoslav Didovic

 

 

Die nächsten Spieltermine in der Übersicht:

 

Sonntag, 15.Mai 2022 15.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 - 27.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-FC Römerstein

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

13.00 Uhr

Kreisliga B Alb Staffel 2 – 19.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-FC Sonnenbühl II

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 1.5.2022 25.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-TSG Münsingen 2:2 (1:1)

Tore: 0:1 (27.) Robin Schmid (ET)-1:1 (32.) Timo Genkinger (Strafstoßtor)-2:1 (58.) Christoph Schmid-

2:2 (75.) Anil Kücükyarma

Scorerpunkte für Torvorbereitung: Christoph Schmid

Schiedsrichter: Martin Maier (Langenenslingen)

Gelbe Karten: 2:4

Eckball 4:4

 

Winter Elf spielt 2:2 gegen die TSG Münsingen - Timo Genkinger und Christoph Schmid erzielen die Tore – Beide haben bereits zehn Saisontreffer zu bejubeln - SGM II gewinnt 2:1 gegen den TSV Pfronstetten II (Flex)- Darian Radu mit Doppelpack erfolgreich –

Mit einer durchwachsenen Tagesform kam die Elf von Lothar Winter gegen die TSG Münsingen nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus und hatte in der Schlussphase der Partie noch Glück, dass die Gäste gute Einschussmöglichkeiten nicht verwerten konnten. Der im Moment auf dem Relegationsplatz liegende und um den Klassenverbleib kämpfende Gast erwischte den besseren Start. Bei der Heimelf notierte man die erste Tormöglichkeit in der 24.Spielminute als Timo Genkinger mit einer Freistoßflanke Nico Wittner bediente, dieser aber das TSG Gehäuse knapp verfehlte. Drei Zeigerumdrehungen später jubelte der Gästeanhang. Durch einen Kopfball von Robin Schmid ins eigene Netz ging die TSG Münsingen in Führung (27.). SGM Torjäger Timo Genkinger konnte aber mit einem sicher verwandelten Strafstoß, Christoph Schmid wurde regelwidrig im Strafraum zu Fall gebracht, mit seinem zehnten Saisontor noch vor dem Seitenwechsel für den Ausgleich sorgen. Nach dem Seitenwechsel kam der Tabellenvierte besser in die Partie und Christoph Schmid war aus gut 12 m mit einem Flachschuss mit seinem ebenfalls zehnten Saisontor für die 2:1 Führung der Heimelf verantwortlich (58.). Zuvor scheiterte Timo Genkinger am Aluminium des TSG Gehäuses. Die große Ausgleichsmöglichkeit für die Gäste vergab Selim Özdemir in der 69.Spielminute mit einem Strafstoß. Der Ex-Trochtelfinger und Steinhilber donnerte den Ball über das von Michael Dziemba gehütete SGM Tor in den bewölkten Steinhilber Maihimmel. Die Gäste gaben nicht auf und kamen mit einem unhaltbaren Schuss aus 14 m durch Anil Kücükyarma eine Viertelstunde vor Spielende doch noch zum verdienten 2:2 Ausgleichstreffer.
Mit dem insgesamt dritten Remis in der laufenden Saison verpasste die SGM zwar den nächsten Heimerfolg, belegt aber weiter Rang vier in der Tabelle und ist im zweiten Jahr des Zusammenschlusses voll im Soll.

Am kommenden Sonntag ist das SGM Team Gast beim auf Platz fünf liegenden TSV Wittlingen. In der Vorrunde war der kommende Gegner noch 3:0 Sieger. Für die Elf um Mannschaftskapitän Manuel Hirlinger gilt es den Tabellennachbarn mit einer guten Tagesleistung auf Distanz zu halten.

 

Die SGM war mit folgendem Team im Einsatz:

91 Michael Dziemba-

2 Alex Holder-3 Manuel Hirlinger-5 Jan Brunner-6 Simon Roggenstein-7 Jan-Luca Ebinger (75./77 Tim Witt)-

14 Nico Wittner (58./8 Jonathan Wacker)-23 Timo Genkinger-32 Robin Schmid-38 Christoph Schmid-

66 Steffen Betz

SGM Bank: 1 Rick Fauser (ET)-8 Jonathan Wacker-17 Ermal Avdiu-77 Tim Witt-99 Darian Radu

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftskapitän: Manuel Hirlinger-Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming und Willi

Peternel-Mannschaftsverantwortlicher: Nico Wittner

 

SGM Trainer Lothar Winter verlässt zum Saisonende die SGM – Bernd Hirschle übernimmt ab der neuen Saison -

Lothar Winter der die SGM im Laufe seiner Trainertätigkeit bisher unter die besten fünf Teams der A-Liga Münsingen geführt hat hört nach zwei Jahren als Trainer zum Ende dieser Saison auf. Zuvor stand er bereits eine Saison für den TSV Steinhilben an der Seitenlinie. Hierfür bereits jetzt herzlichen Dank für die geleistete Arbeit. Der Grundstein ist gelegt und trägt die Handschrift des scheidenden Trainers. Ihm ist es in der Kürze und trotz Coronapause gelungen das Ziel der Zusammenführung zu einer Einheit zu erreichen. Hierfür bereits jetzt herzlichen Dank für die geleistete Arbeit.

Zur neuen Saison übernimmt Bernd Hirschle das Traineramt bei der SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen. Bernd Hirschle war zuletzt bei der SGM Schmiechtal/Alb und bei der TuS Metzingen als Co-Trainer tätig. Weitere Trainerstationen waren der SV Bremelau, der WSV Mehrstetten und die SG Seeburg/Trailfingen. 

 

 

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSV Pfronstetten II (Flex) 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 (45.) Darian Radu-1:1 (73.) AndreasSchmid-2:1 (85.) Darian Radu

Gelbe Karten: 1:0

Schiedsrichter: Joachim Zenk (Reutlingen)

Mit dem achten Saisonerfolg konnte sich die Elf der SGM II vom siebten auf den fünften Tabellenplatz Verbessern. Nach der knappen Pausenführung konnte der Gast zwar eine gute Viertelstunde vor Spielende Ausgleichen, doch Darian Radu mit seinem zweiten Treffer in dieser Partie führte sein Team mit de, insgesamt zehnten Saisontor noch zum Heimerfolg.

 

Die SGM II spielte wie folgt:

1 Rick Fauser –

10 Omar Al Azzam (25./28 Liam Hipp)-13 Marco Uhland-16 Jens Bechthold-22 Moritz Hölz (50./18 Niklas

von Rechenberg)-33 Manfred Steck-34 Dennis Uhland-43 Philipp Koch-49 Krunoslav Didovic-80 Alexander

Philipp (72./90 David Ludwig)-99 Darian Radu

(46./10 Omar Al Azzam)-98 Darian Radu (80./17 Niklas von Rechenberg)

SGM II Bank: 18 Niklas von Rechenberg-28 Liam Hipp-90 David Ludwig

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftsverantwortlicher: Martin Denzler-Mannschaftskapitän: Krunoslav Didovic

 

 

Die nächsten Spieltermine in der Übersicht:

 

Mittwoch, 4.Mai 2022 19.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 – Nachholspiel

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-FC Engstingen II

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

Sonntag, 8.Mai 2022 15.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 - 26.Spieltag

TSV Wittlingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Rasenplatz Sportplatz 2 am Hockenloch in Wittlingen

15.00 Uhr

Kreisliga B Alb Staffel 2 – 18.Spieltag

SGM TSV Kohlstetten/SV Gächingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II

Spielort: Rasenplatz auf dem Rudersberg in Kohlstetten

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 24.4.2022 24.Spieltag

SV Lautertal-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 (76.) Christoph Schmid-0:2 (90.) Timo Genkinger

Scorerpunkte für Torvorbereitung: Kilian Uhland-Christoph Schmid

Schiedsrichter: Jonah Hanak (Frickenhausen)

Gelbe Karten: 3:5

Gelb/Rot: Kilian Uhland (89.) SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Eckball 5:6

 

Winter Elf feiert Auswärtserfolg beim SV Lautertal - Beim 2:0 Erfolg treffen Christoph Schmid und Timo Genkinger - SGM II gewinnt 4:1 beim FC Trailfingen/Seeburg II -Moritz Hölz trifft doppelt -

Mit einem verdienten Auswärtserfolg im Gepäck konnte die Elf von Lothar Winter die Heimreise antreten und hat jetzt mit 47 Punkten auf der Habenseite weiter Platz vier in der Tabelle fest im Griff. Gegen ein kämpferisch starkes Team des SV Lautertal fielen die Tore allerdings erst in der Schlussphase der Begegnung. In der torlosen ersten Halbzeit verpasste Tim Witt gleich zwei Mal die Führung für sein Team. Jan Brunner und Robin Schmid setzten ihren Mannschaftskollegen in Spielminute 23 und 34 mustergültig in Szene, dieser verpasste aber um Zentimeter die mögliche Führung. Nach dem Seitenwechsel hatte Steffen Betz die nächste klare Tormöglichkeit, zeigte aber freistehend vor dem Gehäuse der Gastgeber Nerven (61.). Nach einem Genkinger Eckball traf Simon Roggenstein per Kopf nur den Torpfosten (64.). Das Team um Mannschaftskapitän Manuel Hirlinger übernahm jetzt aber mehr und mehr die Initiative in der kampfbetonten Partie und konnte in der 76.Spielminute den ersehnten Führungstreffer bejubeln. Der eingewechselte Kilian Uhland bediente Christoph Schmid und dieser war aus halblinker Position aus gut 12 m mit einem Flachschuss erfolgreich. Zwar traf auf der Gegenseite die Elf von Andreas Vogel ebenfalls nur Aluminium aber das Team von Lothar Winter setzte durch den neunten Saisontreffer von Timo Genkinger den Schlusspunkt und war dann am Ende des Tages auch verdienter Sieger. Im siebten Spiel war es dann auch der sechste SGM Erfolg, davon gewann der Tabellenvierte gleich viermal zu Null. Am kommenden Sonntag empfängt die SGM die TSG Münsingen. In der Vorrunde war man mit 3:2 erfolgreich. Damals trugen sich Marco Uhland, Dennis Uhland und Tim Witt in die Torschützenliste ein.

 

Die SGM war mit folgendem Team erfolgreich:

91 Michael Dziemba-

3 Manuel Hirlinger-5 Jan Brunner-6 Simon Roggenstein-7 Jan-Luca Ebinger (62./21 Kilian Uhland)-14 Nico

Wittner-23 Timo Genkinger-32 Robin Schmid-38 Christoph Schmid-66 Steffen Betz (88./17 Pascal Geiselhart)-

77 Tim Witt (46./2 Alex Holder)

SGM Bank: 2 Alex Holder-17 Pascal Geiselhart-21 Kilian Uhland

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftskapitän: Manuel Hirlinger-Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming und Willi

Peternel-Mannschaftsverantwortlicher: Nico Wittner

 

 

FC Trailfingen/Seeburg II (flex)-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II 1:4 (1:3)

Mit 4:1 gewann die SGM II beim FC Trailfingen/Seeburg II und belegt weiterhin Rang sieben in der Tabelle. Bereits zur Pause führte das Team um Mannschaftskapitän Krunoslav Didovic mit 3:1. Seinen Einstand bei den Aktiven feierte dabei der noch A-Jugendliche Nick Hipp im SGM Gehäuse. Die Treffer zum 4:1 Erfolg erzielten Moritz Hölz mit einem Doppelpack, Alexander Philipp und Marco Uhland.

 

Die SGM II spielte wie folgt:

1 Nick Hipp –

10 Omar Al Azzam-13 Marco Uhland-16 Jens Bechthold-22 Moritz Hölz-26 Lucas Hem (40./17 Ermal Avdiu)-

30 Manfred Steck-43 Philipp Koch-49 Krunoslav Didovic (46./18 Niklas von Rechenberg)-80 Alexander

Philipp -98 Darian Radu

SGM II Bank: 17 Ermal Avdiu-18 Niklas von Rechenberg-28 Liam Hipp

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftsverantwortlicher: Martin Denzler-Mannschaftskapitän: Krunoslav Didovic

Schiedsrichter: Josef Rapp (Oberdischingen)

Gelbe Karten: 3:0

Tore: 0:1 (8.) Moritz Hölz-0:2 (26.) Moritz Hölz-0:3 (36.) Alexander Philipp-1:3 (39.) David Dank-1$ (90.)

Marco Uhland

 

 

Die nächsten Spieltermine in der Übersicht:

 

Sonntag, 1.Mai 2022 15.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 - 25.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-TSG Münsingen

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

13.00 Uhr

Kreisliga B Alb Staffel 2 – 17.Spieltag

SG TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSV Pfronstetten II

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

Mittwoch, 4.Mai 2022 19.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 – Nachholspiel

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-FC Engstingen II

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 10.4.2022 23.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-TSV Holzelfingen 2:4 (2:0)

Tore: 1:0 (35.) Christoph Schmid-2:0 (45.+1) Timo Genkinger (Strafstoßtor)-3:0 (54.) Kilian Uhland-

4:0 (66.) Christoph Schmid-4:1 (73.) Bennett Werz-4:2 (77.) Johannes Klein

Scorerpunkte für Torvorbereitung: Timo Genkinger (2) -Nico Wittner-Kilian Uhland

Schiedsrichter: Andreas Guffart (Ostrach)

Gelbe Karten: 1:2

Eckball 5:1

 

Winter Elf verbessert Heimbilanz und festigt Rang vier - Christoph Schmid mit einem Doppelpack, Timo Genkinger und Kilian Uhland erzielen die SGM Tore beim 4:2 Heimerfolg - SGM II verliert kleines Derby -

Nach der 0:1- Niederlage im Nachholspiel unter der Woche gegen den neuen Tabellenführer SV Zainingen, zeigte sich die Elf von Lothar Winter gut erholt und ließ dem TSV Holzelfingen beim 4:2-Heimerfolg keine Chance. Bis auf die Anfangs- sowie Schlussphase der Partie nutzte die Elf um Interimskapitän Timo Genkinger ihre Torchancen und verbesserte mit dem siebten Heimerfolg die Bilanz vor heimischer Kulisse. In der 23.Spielminute tauchte die Heimelf erstmals gefährlich vor dem Gehäuse der Elf des Ex-Trochtelfingers Sven Bahnmüller auf. Timo Genkinger konnte aber den Gästeschlussmann nicht überwinden. Gute 10 Spielminuten später bejubelte der Vierte der Tabelle den Führungstreffer. Einen von Timo Genkinger getretenen Eckball verlängerte Nico Wittner gekonnt per Kopf, Christoph Schmid war zur Stelle und bugsierte das Leder zum 1:0 ins TSV-Netz. Noch vor dem Pausenpfiff verwandelte Timo Genkinger einen an Kilian Uhland verwirkten Foulelfmeter sicher zum 2:0. Nach dem Seitenwechsel diktierte die Heimelf weiter das Geschehen und kam durch Kilian Uhland und Christoph Schmid nach glänzender Vorarbeit von Timo Genkinger zu zwei weiteren Treffern. Die Gäste steckten aber nicht auf und nutzten das Zurückschalten des Gastgebers. Im sicheren Gefühl des Heimerfolgs war man in einigen Situationen zu leichtfertig und kassierte noch zwei Gegentore. Aus einer geschlossenen SGM-Elf verdiente sich bis zu seiner Auswechslung der noch A-Jugendliche Alex Holder eine gute Note. Mit dem Erfolg im Gepäck kann man nach Ostern die schwere Auswärtsaufgabe beim SV Lautertal beruhigter angehen.

 

Die SGM war mit folgendem Team erfolgreich:

1 Rick Fauser-

2 Alex Holder (63./13 Marco Uhland)-7 Jan-Luca Ebinger-14 Nico Wittner-21 Kilian Uhland (72./17 Pascal

Geiselhart)-23 Timo Genkinger-24 Jan Brunner-32 Robin Schmid-38 Christoph Schmid-66 Steffen Betz-77

Tim Witt (74./11 Felix Betz)

SGM Bank: 91 Michael Dziemba (ET)-8 Jonathan Wacker-11 Felix Betz 13 Marco Uhland-17 Pascal

Geiselhart

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftskapitän: Timo Genkinger-Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming und Willi

Peternel-Mannschaftsverantwortlicher: Nico Wittner

 

 

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-SGM TSV Ödenwaldstetten/TSV Oberstetten 1:3 (0:0)

Durch die 3:1 Heimniederlage rutschte die zweite SGM Elf einen Tabellenrang ab und belegt jetzt Rang sieben. Nach einem torlosen Remis zur Pause und dem Rückstand gleich nach dem Seitenwechsel erzielte Omar Al Azzam zwar den Ausgleich in der 57.Spielminute aber die Gäste konterten das Ergebnis und gingen drei Spielminuten später erneut in Führung. Eine Viertelstunde vor Spielende war der Derbysieg der Gäste dann mit dem dritten Treffer perfekt.

 

Die SGM II spielte wie folgt:

91 Michael Dziemba –

8 Jonathan Wacker-11 Felix Betz (66./93 Ermal Avdiu)-12 Cosmin Predut-22 Moritz Hölz (66./90 David

Ludwig)-27 Patrick Ritz-34 Dennis Uhland-43 Philipp Koch-49 Krunoslav Didovic-80 Alexander Philipp

(46./10 Omar Al Azzam)-98 Darian Radu (80./17 Niklas von Rechenberg)

SGM II Bank: 10Omar Al Azzam-17 Niklas von Rechenberg-90 David Ludwig-93 Ermal Avdiu

Trainer: Lothar Winter-Mannschaftsverantwortlicher: Martin Denzler-Mannschaftskapitän: Patrick Ritz

Schiedsrichter: Emre Kocabiyik (TSV Mägerkingen)

Gelbe Karten: 2:1

Tore: 0:1 (46.) Moritz Gekeler-1:1 (57.) Omar Al Azzam-1:2 (60.) Martin Fischer-1:3 (77.) Robin Schwörer

 

 

Die nächsten Spieltermine in der Übersicht:

 

Sonntag, 24.April 2022 15.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 - 24.Spieltag

SV Lautertal-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Rasenplatz in Gomadingen

Sonntag, 24.April 2022 13.00 Uhr

Kreisliga B Alb Staffel 2 - 16.Spieltag

FC Trailfingen/Seeburg II (Flex)-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Sportplatz Rasenplatz in Seeburg

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 27.3.2022 21.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen – TSV Pfronstetten 4:0 (3:0)

Tore: 1:0 (10.) Timo Genkinger - 2:0 (13.) Timo Genkinger - 3:0 (43.) Steffen Betz – 4:0 (65.) Kilian Uhland

Scorerpunkte für Torvorbereitung: Christoph Schmid - Kilian Uhland – 2x Timo Genkinger

Schiedsrichter: Jan Winzenried (Bad Buchau)

Gelbe Karten: 0:0

Eckball 8:4

 

Ungefährdeter Derbysieg für Winter Elf - 4:0 Erfolg gegen den TSV Pfronstetten ist der sechste Erfolg in Serie – Timo Genkinger, Steffen Betz und Kilian Uhland und erzielen die Tore -

Die Elf von Lothar Winter startete deutlich wacher in das Derby gegen den TSV Pfronstetten als in den bisherigen Spielen in diesem Jahr. Bereits in der 10. Spielminute durften die zahlreichen Fans das 1:0 unserer SGM bejubeln. Christoph Schmid setzte sich nach einem langen Ball von Nico Wittner gekonnt durch und legte dem besser postierten Timo Genkinger quer. Dieser musste nur noch einschieben. Nur drei Zeigerumdrehungen später erhöhte Genkinger auf 2:0. Kilian Uhland war in den Strafraum der Gäste eingedrungen und konnte nur noch regelwidrig gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Genkinger souverän. Die SGM-Defensive um Kapitän Manuel Hirrlinger und Dauerbrenner Robin Schmid war bis dahin kaum gefordert. Nach der Pause warfen die Gäste nochmals alles nach vorne, wurde von der Heimelf jedoch auch kaum unter Druck gesetzt. Nach knapp 60 Minuten nahm dann auch unsere SGM wieder an der Partie teil. Timo Genkinger setzte sich in der 65. Spielminute gekonnt auf dem rechten Flügel durch und setzte Kilian Uhland in Szene. Uhland nahm den Ball gekonnt an und ließ Fabian Schmid im Tor der Gäste keine Chance. Danach entwickelte sich wieder eine etwas ausgeglichenere Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. Allem voran dem erneut glänzend aufgelegten Rick Fauser im SGM Gehäuse war es zu verdanken, dass zum dritten Mal in Folge zu Null gespielt werden konnte. Mit vier Siegen aus vier Spielen und 11:1 Toren weist die 1. Mannschaft im neuen Kalenderjahr also eine nahezu makellose Bilanz auf.

 

 Die SGM spielte mit folgendem Aufgebot:

 1 Rick Fauser-

3 Manuel Hirlinger-5 Jan Brunner-13 Marco Uhland (46./9 Ralf Arnold)-14 Nico Wittner-21 Kilian Uhland

(79./Felix Betz)-23 Timo Genkinger-32 Robin Schmid-38 Christoph Schmid (72./17 Pascal Geiselhart)-

66 Steffen Betz-77 Tim Witt (66./2 Alexander Holder)

 

SGM Bank:

91 Michael Dziemba (ET)-2 Alex Holder-9 Ralf Arnold-11 Felix Betz-17 Pascal Geiselhart

Trainer: Lothar Winter - Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming und Willi Peternel –

Mannschaftskapitän: Manuel Hirlinger

 

 

Im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Honau zeigte die 2. Mannschaft der SGM eine mannschaftlich geschlossene Leistung. Speziell der zentrale Mittelfeldblock um Jonathan Wacker, Darian Radu und den umtriebigen Timo Nölke, versuchte immer wieder die schnellen Außenspieler in Szene zu setzen. Leider konnte trotz teilweiser sehenswerter Kombinationen kein Kapital daraus geschlagen werden. In der 61. Spielminute war es dann Darian Radu, der die SGM mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung bringen konnte. Nur vier Zeigerumdrehungen später musste dann jedoch bereits der Ausgleich hingenommen werden. Leider konnte das Spiel anschließen nicht mehr in einen Sieg umgewandelt werden, wodurch der Abstand zu den Spitzenteams aus Hayingen und Sonnenbühl nun auf 9 Punkte angewachsen ist. Im kommenden Spiel gegen den SV Würtingen II gilt es nun wieder zu punkten.

 

Die SGM II spielte wie folgt:

91 Michael Dziemba-

8 Jonathan Wacker-11 Felix Betz-12 Cosmin Predut (22./80 Alexander Phillip)-22 Moritz Hölz-24 Timo Nölke-

27 Patrick Ritz-30 Manfred Steck-43 Philipp Koch (75./19 Denis Schärer)-49 Krunoslav Didovic-

98 Darian Radu (62./26 Lucas Hem)

 

SGM Bank: 19 Denis Schärer-26 Lucas Hem-38 Moritz Ott-80 Alexander Philipp

Trainer: Lothar Winter – Mannschaftsverantwortlicher: Martin Denzler – Mannschaftskapitän: Patrick Ritz

 

 

Die nächsten Spieltermine in der Übersicht:

Sonntag, 3.April 2022 13.00 Uhr

Kreisliga B Alb Staffel 2 – 14.Spieltag

SV Würtingen II-SG TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II

Spielort: Sportplatz in Würtingen

Sonntag, 3.April 2022 15.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 - 22.Spieltag

SV Hülben-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Sportplatz Rietenlau in Hülben

Mittwoch, 6.April 2022 19.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 – Nachholspiel vom 16.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-SV Zainingen

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

Sonntag, 10.April 2022 13.00 Uhr

Kreisliga B Alb Staffel 2 – 15.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-SGM TSV Ödenwaldstetten/TSV Oberstetten

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

Sonntag, 10.April 2022 15.00 Uhr

Kreisliga A Alb Staffel 1 - 23.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-TSV Holzelfingen

Spielort: Rasenplatz Mettlau in Steinhilben

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Nico Wittner)

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2602874