TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Fußball

Aktuelles

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Samstag, 20.11.2021 15.Spieltag

SV Auingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen 2:3 (0:1)

Tore: 0:1 (37.) Christoph Schmid-1:1 (52.) Max Hagmaier-1:2 (68.) Pascal Geiselhart-2:2 (70.) Michael Baltrusch-2:3 (85.) Dennis Uhland

Schiedsrichter: Marc Bollinger (Weidenstetten)

Gelbe Karten: 3:2

Eckball 1:3

 

Mit Teamgeist zum Erfolg -

Dennis Uhland erzielt den Siegtreffer –

Zweiter Auswärtserfolg in Folge für die Winter Elf -

Mit einer starken und von Einsatz geprägten Teamleistung brachte die Elf von Lothar Winter dem bisher souveränen Tabellenführer SV Auingen die zweite Saisonniederlage bei. Bis auf eine Unachtsamkeit beim Ausgleichstreffer zum 1:1, gab sich die SGM-Defensivreihe um den, einmal mehr mit einer bärenstarken Leistung aufwartenden Nico Wittner, keine spielentscheidende Blöße mehr und war in einer körperbetont, aber alles in allem fair geführten und guten Spitzenpartie immer auf Augenhöhe mit dem Primus der Liga. Zudem setzte die SGM Elf immer wieder Nadelstiche nach vorne und stellte die nicht immer sattelfeste Heimabwehr vor große Probleme. Simon Roggenstein hatte kurz vor dem Führungstreffer bei einem Distanzschuss noch Pech. Christoph Schmid ließ dann wenig später den SGM- Anhang jubeln. In Torjägermanier beförderte er das Spielgerät an Freund und Feind vorbei zur 1:0 Pausenführung ins Netz.

Nach der Pause machte der Gastgeber mächtig Druck und wollte unbedingt den Ausgleich. Die bereits erwähnte Unachtsamkeit nutzte dann Max Hagmaier in der 52.Spielminute, nachdem Michael Dziemba zuerst noch abwehren konnte, völlig freistehend zum 1:1 Ausgleichstreffer. Die Elf von Lothar Winter war nur kurz geschockt. Robin Schmid erkämpfte sich den Ball, bediente Christoph Schmid und dieser schickte den schnellen SGM-Torjäger Pascal Geiselhart auf die Reise zur erneuten Führung. Der für den fehlenden etatmäßigen Kapitän Manuel Hirlinger die Kapitänsbinde tragende SGM-Angreifer umkurvte den SV Schlussmann und vollendete in Klassemanier.

Keine zwei Zeigerumdrehungen später war der Spielstand wieder ausgeglichen. Michael Baltrusch ließ dabei dem ansonsten mit einigen Paraden glänzenden Michael Dziemba keine Abwehrmöglichkeit. Die Partie bekam in der Schlussviertelstunde nochmals richtig Spannung und der eingewechselte Dennis Uhland krönte die starke Leistung seines Teams mit dem Siegtreffer. „Das war mächtig viel Arbeit heute“, so Michael Dziemba nach dem Spitzenspiel.

Die SGM hat jetzt 29 Zähler auf der Habenseite und liegt als Vierter der Tabelle 8 Zähler hinter den beiden führenden Mannschaften aus Auingen und Sonnenbühl. Die SGM startet mit zwei Heimpartien vor der Winterpause in die Rückrunde. Gegen den hochgehandelten aktuellen Dritten der Tabelle, den SV Zainingen, kann die SGM das nächste Spitzenspiel in Angriff nehmen, ehe dann das Schlusslicht FC Engstingen II in Steinhilben gastiert.

 

Das SGM Mannschaftsaufgebot:

91 Michael Dziemba-

5 Jan Brunner-6 Simon Roggenstein-7 Jan-Luca Ebinger-14 Nico Wittner-17 Pascal Geiselhart (90.+2/11 Felix Betz)-21 Kilian Uhland (65./24 Timo Nölke)-23 Timo Genkinger-32 Robin Schmid-38 Christoph Schmid-77 Tim Witt (46./34 Dennis Uhland)

SGM Bank: 1 Manuel Klotz (ET)-11 Felix Betz-13 Marco Uhland-24 Timo Nölke-34 Dennis Uhland

Trainer: Lothar Winter – Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming - Mannschaftskapitän: Pascal Geiselhart

 

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSV Hayingen

Das Spiel gegen den Zweiten der Tabelle wurde kurzfristig auf Sonntag, 5.Dezember 2021 mit Spielbeginn 12.00 Uhr verlegt.

 

Die letzten Spieltermine 2021 in der Übersicht:

 

Sonntag, 28.November 2021 14.30 Uhr

16.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1 (Rückrunde)

SGM TSV Steinhilben/Trochtelfingen-SV Zainingen

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

Sonntag, 5.Dezember 2021 14.00 Uhr

17.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-FC Engstingen II

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

12.00 Uhr

Nachholspiel vom 20.November 2021

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSV Hayingen

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

 

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 14.11.2021 14.Spieltag

TSV Genkingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen 1:2 (0:0)

Tore: 0:1 (51.) Pascal Geiselhart-0:2 (66.) Nico Wittner-1:2 (81.) Jonas Schneider

Schiedsrichter: Daniel Denk (Großbettlingen)

Gelbe Karten: 5:3

Eckball 4:4

Besonderes Vorkommnis: Gelb/rot für Daniel Fink (79.) TSV Genkingen / Gelb/rot Rick Fauser (90.+1) SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

 

Kreisliga B Alb Staffel 2 Sonntag, 14.11.2021 12.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSG Upfingen II 3:0 (1:0)

Tore: 1:0 (21.) Darian Radu-2:0 (53.) Philipp Koch-3:0 (87.) Darian Radu

Schiedsrichter: Hans-Peter Wessner (Hettingen)

Gelbe Karten: 0:2

 

 

Mit starker Leistung nach der Pause zum Auswärts Dreier -

Nico Wittner erzielt Traumtor –

SGM II klettert auf Rang fünf – Darian Radu trifft zwei Mal - 

 

In einer rasanten und spannenden Partie der Tabellennachbarn war die Elf von Lothar Winter nach der Pause die dominantere Elf und entführte nach drei Niederlagen in Folge nicht unverdient die Punkte aus Genkingen. Mit diesem Erfolg erobert sich das Team um den mit seinem Traumtor zum zwischenzeitlichen 2:0, als Matchwinner bejubelten Nico Wittner, Rang vier in der Tabelle zurück.

Der Gastgeber erwischte den besseren Start und dominierte die erste Hälfte, versäumte es aber aus den guten Tormöglichkeiten Kapital zu schlagen. Die größte Möglichkeit hatte dabei Sven Saur in der 17.Spielminute mit einem Pfostentreffer. Die Elf von Lothar Winter und Rick Fauser im SGM Gehäuse konnte aber das zu Null in die Pause retten. Nach dem Seitenwechsel bestimmte dann der neue Vierte der Tabelle das Geschehen und erfreute seine Anhänger mit erfrischendem Angriffsfußball. Timo Genkinger war dabei der Aktivposten im Spielaufbau. So auch in Spielminute 51 als er Pascal Geiselhart mustergültig bediente und dieser ließ bei seinem sechsten Saisontreffer dem Ex-Trochtelfinger Tobias Heinzelmann keine Abwehrchance. Danach erinnerte sich die SGM an ihre vorhandene Offensivstärke. Nach einem Eckball von Timo Genkinger hämmerte der SGM Abwehrchef Nico Wittner das Spielgerät Marke Tor des Monats volley zum 2:0 unter den Querbalken ins Netz. Bei nebligem und nasskaltem Novemberwetter merkte man dem Gästeteam an, nach drei Niederlagen in Folge wieder mit einem Erfolgserlebnis die Heimreise antreten zu wollen. Die SGM Defensive um den starken Manuel Hirlinger bremste bis zur 81. Spielminute alle Bemühungen der Heimelf nochmals heran zu kommen. Nach einem Standard gelang dann Jonas Schneider in Unterzahl doch noch der Anschlusstreffer. Rick Fauser holte sich wegen Spielverzögerung in der langen Nachspielzeit dann noch die gelb rote Karte ab. Kilian Uhland wechselte ins SGM Gehäuse und konnte nach 97 Spielminuten mit seinem Team den Erfolg bejubeln. „Endlich gibt es nach mageren Wochen wieder etwas Positives zu schreiben“, so der glückliche Torschütze Nico Wittner nach der Partie.

Bereits am kommenden Samstag gastiert die SGM beim Tabellenführer SV Auingen und hat mit dem Auftritt, besonders in der zweiten Spielhälfte in Genkingen, durchaus Möglichkeiten den momentanen Primus zu ärgern.  

 

 

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSG Upfingen II

 

Mit einem ungefährdeten 3:0 Heimerfolg klettert das zweite SGM Team in der Tabelle auf Rang fünf. Darian Radu erzielte in der Begegnung für die von Willi Peternel betreute Elf seine Saisontreffer Nummer sieben und acht. Den dritten Treffer zum insgesamt sechsten Saisonerfolg erzielte Philipp Koch. Am Samstag, 20.11.2021 mit Spielbeginn um 12.30 Uhr empfängt die Elf um Mannschaftskapitän Krunoslav Didovic zum Nachholspiel und letzten Spiel vor der Winterpause, den Tabellenzweiten TSV Hayingen. 

 

 

Die SGM Mannschaftsaufgebote:

1 Rick Fauser-2 Manuel Hirlinger-5 Steffen Betz-7 Jan-Luca Ebinger (85./36 Dennis Uhland)-14 Nico Wittner-16 Simon Roggenstein-17 Pascal Geiselhart (74./44 Tim Witt)-19 Kilian Uhland-20 Timo Genkinger-24 Christoph Schmid (90.+2/3 Felix Betz)-32 Robin Schmid

SGM Bank: 3 Felix Betz-22 Alex Holder-34 Dennis Uhland-44 Tim Witt

Trainer: Lothar Winter – Mannschaftsbetreuer: Ingo Frömming - Mannschaftskapitän: Manuel Hirlinger 

 

Die SGM II spielte wie folgt:

1 Manuel Klotz-9 Ralf Arnold-10 Omar Al Azzam-13 Marco Uhland-19 Denis Schärer-22 Moritz Hölz-26 Lucas Hem-30 Manfred Steck-43 Philipp Koch-49 Krunoslav Didovic-99 Darian Radu

SGM Bank: 15 Markus Ritz-46 Markus Blankenhorn-66 Niklas von Rechenberg-74 Moritz Ott

Trainer: Lothar Winter – Mannschaftsbetreuer: Willi Peternel – Mannschaftskapitän: Krunoslav Didovic

 

 

Die weiteren Spieltermine in der Übersicht:

 

Samstag, 20.November 2021 14.30 Uhr

15.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SV Auingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Sportgelände in Auingen

 

12.30 Uhr

11.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSV Hayingen

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

 

Sonntag, 28.November 2021 14.30 Uhr

16.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1 (Rückrunde)

SGM TSV Steinhilben/Trochtelfingen-SV Zainingen

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

 

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

 

 

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 7.11.2021 13.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-FC Sonnenbühl 2:3 (0:1)

Tore: 0:1 (29.) Martin Reiff-0:2 (64.) Martin Reiff-1:2 (69./FE) Steffen Betz-1:3 (89.) Silvan Hummel-

2:3 (90.+2) Kilian Uhland

Schiedsrichter: Werner Guter (Riedlingen)

Gelbe Karten: keine

Eckball 5:1

 

SGM Verletzungspech -

2:3 Niederlage gegen den Tabellennachbarn – dritte Niederlage in Folge der Winter Elf -

Der FC Sonnenbühl nutzte seine Torchancen eiskalt und brachte der Elf von Lothar Winter die dritte Niederlage in Folge bei. Zwar war im Spiel der Tabellennachbarn die Heimelf das Team mit dem Plus an Spielanteilen, konnte aber aus den herausgespielten Tormöglichkeiten kein Kapital schlagen. Die deutlich effektivere Mannschaft von Sascha Flaig entführte am Ende nicht unverdient die Punkte aus Steinhilben.

Einen guten Start erwischte die Mannschaft um Kapitän Manuel Hirlinger und man merkte dem Team an, die unglückliche Niederlage in Römerstein ausgleichen zu wollen. Bei der Heimelf war nach seiner Verletzung wieder erstmals Simon Roggenstein in der Startelf und gab der SGM Defensive zusätzliche Stabilität. Offensiv setzte der Gastgeber Impulse und verpasste die Führung in der 18.Spielminute, als Nico Wittner Pascal Geiselhart in Szene setzte, dieser aber an Benjamin Schweikardt im FC Gehäuse scheiterte. Dann machte Martin Reiff auf sich aufmerksam und erzielte aus kurzer Distanz den Führungstreffer. Nach dem Seitenwechsel war er per Kopf zur Stelle und baute für sein Team die Führung aus (64.). Die SGM Elf gab sich aber noch nicht geschlagen und als Steffen Betz im Strafraum von den Beinen geholt wurde, verwandelte der gefoulte Spieler den fälligen Strafstoß sicher zum Anschlusstreffer. Kilian Uhland von Steffen Betz freigespielt, vergab dann freistehend die große Möglichkeit zum Ausgleich (78.). Auf der Gegenseite zeigte Rick Fauser, der den erkrankten Michael Dziemba im SGM Gehäuse ersetzte, sein Können. Durch seinen beherzten Eingriff hielt er die SGM weiter im Spiel, musste sich aber bei der Vorentscheidung durch Silvan Hummel dann doch geschlagen geben. Mit viel Pech startete die Heimelf, das Ergebnis doch noch zu drehen, in die Schlussphase. Nico Wittner konnte verletzungsbedingt nicht mehr weiterspielen und der für ihn eingewechselte Dennis Uhland musste ebenfalls mit einer Verletzung wieder ausgewechselt werden. Der erneute Anschlusstreffer von Kilian Uhland in der Nachspielzeit, nach Vorlage von Christoph Schmid, kam dann zu spät. Die Elf Von Lothar Winter rutschte einen Platz in der Tabelle ab und hat am nächsten Sonntag beim Tabellennachbarn TSV Genkingen die nächste Chance, die Ergebniskrise zu beenden. Unseren beiden in dieser Partie durch Verletzung ausgeschiedenen Akteure wünschen wir gute Besserung und eine rasche Rückkehr ins Team.

Das Spiel der zweiten SGM Elf gegen den TSV Hayingen wurde kurzfristig auf Samstag, 20.November 2021 verlegt.

 

 Das SGM Mannschaftsaufgebot:

1 Rick Fauser-

3 Manuel Hirlinger-5 Jan Brunner- 6 Simon Roggenstein-7 Jan-Luca Ebinger-14 Nico Wittner /57./34 Dennis Uhland/77./13 Marco Uhland)-17 Pascal Geiselhart (62./77 Tim Witt)-21 Kilian Uhland-32 Robin Schmid-38 Christoph Schmid-66 Steffen Betz

SGM Bank: 13 Marco Uhland-34 Dennis Uhland-77 Tim Witt-99 Darian Radu

Trainer: Lothar Winter – Mannschaftskapitän: Manuel Hirlinger

 
 

Die weiteren Spieltermine in der Übersicht:

 

Sonntag, 14.November 2021 14.30 Uhr

14.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

TSV Genkingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Sportgelände in Genkingen

12.30 Uhr

12.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSG Upfingen II

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

Samstag, 20.November 2021 14.30 Uhr

15.Spieltag Kreisliga A Alb Staffel 1

SV Auingen-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Spielort: Sportgelände in Auingen

12.30 Uhr

11.Spieltag Kreisliga B Alb Staffel 2

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSV Hayingen

Spielort: Sportgelände Mettlau in Steinhilben

 

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Zuschauer in der Saison 2021/22 und freuen uns mit euch auf weitere spannende und hoffentlich für unsere SGM erfolgreiche Spiele.

(Michael Eberle)

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 31.10.2021 12.Spieltag

FC Römerstein-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen 1:0 (0:0)

Tore: 1:0 (90.+1) Enzo Liotti

Schiedsrichter: Philipp Schlegel Munderkingen)

Gelbe Karten: 2:0

Eckball 4:3

Kreisliga B Alb Staffel 2 Sonntag, 31.10.2021 10.Spieltag

SV Lautertal2017 II (Flex)-SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II 0:6 (0:2)

Tore: 0:1 (15.) Lucas Hem-0:2 (21.) Marco Uhland-0:3 (67.) Lucas Hem-0:4 (69.) Darian Jurca-0:5 (83.) Moritz Hölz-0:6 (89.) David Ludwig

Schiedsrichter: Giuseppe Puccio (Ulm)

Gelbe Karten: keine

 

Niederlage in der Nachspielzeit -

SGM bleibt im zweiten Spiel in Serie ohne eigenen Torerfolg –

SGM II lässt mit einem 6:0 Erfolg aufhorchen – Sechs verschiedene Torschützen in Gomadingen -

 Als sich die mitgereisten SGM Fans bereits mit einer torlosen Partie abgefunden haben, gelang dem Gastgeber in der Nachspielzeit noch durch Enzo Liotti der goldene Treffer zum Heimerfolg. Der erfahrene FC Mittelfeldakteur schlenzte das Leder aus halblinker Position ohne große Störaktion der SGM Defensive unhaltbar für Michael Dziemba ins Netz.

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen

Kreisliga A Alb Staffel 1 Sonntag, 24.10.2021 11.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen-TSV Wittlingen 0:3 (0:1)

Tore: 0:1 (31.) Nico Wittner (ET)-0:2 (48.) Lukas Holder-0:3 (50.) Miroslav Vidakovic

Schiedsrichter: Hans-Peter Wessner (Hettingen)

Gelbe Karten: 1:0

Eckball 1:3

Kreisliga B Alb Staffel 2 Sonntag, 24.10.2021 9.Spieltag

SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen II-TSV Genkingen II 0:2 (0:2)

Tore: 0:1 (22.) Jonas Herrmann-0:2 (30.) Dennis Mezger

Schiedsrichter: Albert Braig (Ehingen/Donau)

Gelbe Karten: 2:2

 

TSV Wittlingen mit starker Leistung zum 3:0 Erfolg in Steinhilben -

Erste Saison Heimniederlage der SGM TSVSteinhilben/TSV Trochtelfingen –

SGM II verliert gegen den Tabellenführer

Mit einer spielerisch sehr ansprechenden Leistung landete der TSV Wittlingen einen verdienten 3:0 Erfolg bei der SGM TSV Steinhilben/TSV Trochtelfingen. Der am Ende des Tages verdiente Erfolg der Elf von Johannes Maurer bescherte dem Vierten der Tabelle die erste Heimniederlage der Saison. Der Gastgeber erwischte eine schlechte Tagesform und konnte sich nur durch Einzelaktionen in Szene setzen. Nach wie vor fehlten im für den verhinderten Chef Trainer Lothar Winter, von Nico Wittner betreuten Team einige Stammkräfte in dieser sehr fairen Partie. Mit verantwortlich für die erste Niederlage nach neun Partien war aber der sehr starke Auftritt der Gäste und der fehlende Spielaufbau beim Gastgeber. So konnte das ansonsten so offensivstarke Team um Timo Genkinger nur wenig offensive Akzente setzen. Nach dem wegen Abseits nicht anerkannten Treffer von Pascal Geiselhart in der Anfangsphase, sahen die Zuschauer auf dem Sportgelände Mettlau in Steinhilben  noch die Möglichkeit von SGM Torjäger Pascal Geiselhart in der 20.Spielminute und von Nico Wittner, der eine Freistoßflanke haarscharf verfehlte (32.). Ansonsten blieben Torchancen auf Seiten des SGM Teams an diesem Sonntag Mangelware. Die Tore für den Gast erzielten Lukas Holder (48.) und Miroslav Vidakovic (50.), der mit einem sehenswerten Freistoß aus 20m erfolgreich war. Die Führung der Gäste resultierte aus einem unglücklichen Eigentor von Nico Wittner, der einen Eckball ins eigene Netz abfälschte.

Anstehende Termine

Keine Einträge gefunden

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 180 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2473197