TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tischtennis

Die Runde neigt sich dem Ende zu mit einer tischtennisreichen Woche für den TSV Steinhilben

Vergangene Woche sind alle Jugendmannschaften des TSV Steinhilben angetreten und auch die Aktiven hatten viel zu tun. Insgesamt gab es bei den Steinhilber Herren 2 Siege und eine Niederlagen  und die Jugend verbuchte 3 Siegen bei den Mädchen und leider keinen Erfolg bei den Jungen.

Freitag, 24.03.2023

Herren 1 – TSV Riederich = 9:1

Am Freitagabend traf der TSV Steinhilben auf den TSV Riederich und siegte souverän mit nur einem verlorenen Spiel. Es spielten in voller Besetzung Horst Burkhart, Uwe Kegel, Ludwig Schlageter, Thomas Betz, Ralf Heinzelmann und Lothar Burkhart. Mit nur einer Niederlage im 5. Satz gewann die erste Herrenmannschaft diese Partie und sichert sich ihren 3. Platz in der Tabelle hinter Pfullingen und Reutlingen.

Samstag, 25.03.2023

Bernloch 2 – Jungen 1 = 7:0

Eningen 2 – Jungen 1 = 7:0

Am Samstagmorgen trat die erste Jungenmannschaft mit Felix Heinzelmann, Jakob Heinzelmann und Leo Jannotti gegen den SSV Bernloch 2 und den TSV Eningen 2 an. Trotz guter Leistungen und starken Ballwechseln konnten die steinhilber Jungs keinen Sieg erringen. Insgesamt konnten Jakob und Felix 2 Sätze und Leo einen Satz für sich entscheiden. Zwei wichtige Spiele für die sehr jungen 11-Jährigen, um Erfahrungen zu sammeln und für weiteren Spiele sicherer im Wettkampf zu werden.

Bernloch 2 – Jungen 2 = 7:0

Eningen 2 – Jungen 2 = 7:0

Gleichzeitig spielte die zweite Jungenmannschaft gegen dieselben Mannschaften mit dem gleichen Ergebnis. Es traten an Leni Ott, Elena Straub und Nico Schweizer. Leider konnten sie gegen die beiden stärksten Mannschaften in der Tabelle nur einen Satz im Spiel von Leni Ott holen. Obwohl das Ergebnis so eindeutig war, haben die Kinder eine Super Leistung mit vielen schönen Ballwechseln gezeigt.

Nicht aufgeben und weiter so Kinder!!!

Mädchen 1 – TTC Ergenzingen = 7:1

Mädchen 1 – TV Derendingen 2 = 5:3

Direkt im Anschluss an die Spiele der Jungen traten die Mädels des TSV Steinhilben zu einem Doppelspieltag an. Das erste Spiel gegen TTC Ergenzingen verlief sehr gut für Jana Ott und Lisa Göring aus Steinhilben. Sie gewannen diese Partie souverän mit nur einem verlorenen Spiel. Gegen die zweite Mannschaft aus Derendingen mussten sich die beiden mehr anstrengen. Sie zeigten eine schöne Technik und Jana Ott führte dieses Spiel mit ihrer höheren Erfahrung zum Sieg, indem sie alle Begegnungen ohne Satzverlust gewann. Leider fehlte Lisa für dieses Spiel gegen die starken Derendinger noch etwas Sicherheit aber sie ist auf einem sehr guten Weg durch diese Erfahrungen bald auch siegreich zu sein. Trotzdem sehr stark gekämpft und immerhin in jedem Spiel einen Satz gewonnen. Im Doppel zeigten die beiden dann, dass sie ein starkes Team darstellen und gewannen diese beiden Partien deutlich mit nur einem Satzverlust. So erkämpft sich die erste Mädchenmannschaft ohne ihre starken Nummer 1 und 2 den zweiten Platz in der Tabelle und hat eine sehr gute Chance auf den Aufstieg. Nur die bereits von ihnen besiegte Mannschaft aus Burladingen könnte sie noch von ihrem Aufstiegsplatz verdrängen, wenn sie gegen den Tabellenführer Ende April gewinnen sollte. So beenden die Mädels ihre Saison und zittern bis dahin um den Aufstieg. Gratulation zu eurer starken Leistung Mädels!

Mädchen 2 – TTC Ergenzingen = 6:1

Mädchen 2 – TV Derendingen 2 = 2:6

Zeitgleich kämpften Leni Ott und Elena Straub für die zweite Mädchenmannschaft aus Steinhilben. Direkt aus der Halle aus Bernloch kommend, traten die beiden hoch motivierten Mädels gegen Ergenzingen an und gewannen diese Partie stark mit nur einem verlorenen Spiel im 5. Satz. Im Anschluss hatten sie jedoch wenig Chancen gegen die Derendinger Mädels. Trotz langem Spieltag holten die beiden dann doch noch jeweils ein Spiel gegen Derendingen und konnten stolz und erschöpft nach Hause gehen. Eine unglaublich starke Leistung diesen 4fach-Spieltag durchzustehen mit jeweils 10 Einzel- und 5 Doppelbegegnungen und einem Spieltag von 10 Uhr bis 17 Uhr. RESPEKT!

Herren 2 – TSG Upfingen 2 = 9:4

Direkt nach dem Mädchenspiel trat die zweite Herrenmannschaft gegen die zweite Mannschaft aus Upfingen an. Es spielten Heiko Jaudas, Thomsas Geiselhart, Timo Hölz, Nico Jaeger, Patrick Geiger und Sven Leinberger. Mit nur einem verlorenen Doppel und 3 verlorenen Einzeln eine saubere Leistung der zweiten Herrenmannschaft. So sichern sie sich weiterhin den zweiten Platz der Tabelle hinter dem ungeschlagenen SV Württingen und haben noch die beiden Gegner Upfingen und Bernloch in dieser Saison vor sich.

TSV Mägerkingen – Herren 3 = 9:1

Parallel dazu spielte die dritte Herrenmannschaft in Vollbesetzung mit Reinhard Wagner, Roland Hummel, Björn Betz, Hans-Jürgen Weiß, Cedrik Blankenhorn und Patrick Frank auswärts gegen Mägerkingen. Leider hatten die Männer kaum eine Chance und verloren diese Partie eindeutig mit nur einem Ehrenpunkt von Björn Betz. So stehen sie nun auf dem vorletzten Platz in der Tabelle und haben nur noch ein Spiel in dieser Runde gegen den Tabellenletzten Upfingen vor sich.

Regionsjahrgangsturnier der Jugend 11-19 Jahre in Baiersbronn

Ein sehr tischtennisreiches Wochenende für Leni Ott, denn nachdem sie am Samstag für die Jungen und Mädchen in den Rundenspielen angetreten ist, hat sie sich als einzige aus Steinhilben zu dem  Regionsjahrgangsturnier der Jugend in Baiersbronn qualifiziert. Bereits um 6.45 Uhr war Abfahrt in das 100km entfernte Klosterreichenbach. Dort kämpfte Leni gegen die Besten der Besten aus verschiedenen Bezirken und erreichte den vorletzten Platz. Durch ihren Kampfgeist und Mut wird sie immer sicherer an der Platte und hat bei dem Turnier die Mädels sehr ins Schwitzen gebracht. Mit insgesamt einem gewonnen Spiel und zwei Spielen im 5. Satz holte sie 9 gewonnen Sätze! Eine grandiose Leistung und jede Menge Spaß beim Turnier. Mit sehr viel Stolz gratuliere ich dir zu dieser starken Leistung Leni! Mach weiter so!!!


Leni Ott beim Regionsranglistenturnier in Baiersbronn

AUSBLICK

Freitag, 31.03.2023
TSG Upfingen – Herren 2                                           (Beginn 20:00 Uhr in Upfingen)

Herren 1 – TSV Betzingen 2                                       (Beginn 20:00 Uhr in Trochtelfingen)

Samstag, 01.04.2023

Jungen 1 und 2 – TTC Rangendingen 2                  (Beginn 14:00 Uhr in Steinhilben)

Jungen 1 und 2 – TSV Gomaringen 2                      (Beginn 15:30 Uhr in Steinhilben)

TTV Reicheneck – Herren 1                                      (Beginn 18:00 Uhr in Reicheneck)

Damen – FC Mittelstadt                                             (Beginn 18:00 Uhr in Steinhilben)

SSV Bernloch – Herren 2                                           (Beginn 19:30 Uhr in Bernloch)

 

Anna Werz

 

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 113 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

3057710