TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tischtennis

Sehr aktive Woche für den TSV mit 5 Jugendspielen und 3 Aktiven Spielen

Vergangene Woche durften die beiden Steinhilber Mädchenmannschaften im Pärchenspiel gegeneinander antreten. Am Samstagmittag durften dann die beiden Jungenmannschaften gegen die beiden Mannschaften aus Metzingen antreten. Zusätzlich spielten die erste und zweite Herrenmannschaft und die Damenmannschaft zeitgleich am Samstagabend. Leider hatten die aktiven Mannschaften nicht so viel Erfolg wie die Jugend, denn alle 3 Spiele gingen an die Gegner. Die beiden Jungenmannschaften hingegen gewannen 3 ihrer 4 Spiele!

Mo. 23.01.2023

Mädchen 1 – Mädchen 2 = 4:1

Am Montagabend fand das Pärchenspiel der beiden Mädchenmannschaften im eigentlichen Jugendtraining statt. Die erste Mannschaft spielte mit Jana Ott, Emmi Heinzelmann und Lisa Göring gegen die neu aufgestellte zweite Mädchenmannschaft mit Leni Ott, Elena Straub und Amelie König. Da die Aufstellung der Stärke nach vorgenommen wird und die erste Mädchenmannschaft sowohl deutlich älter ist als auch erfahrener, fiel das Ergebnis erwartungsgemäß aus. Den Ehrenpunkt für die zweite Mannschaft holte Elena Straub. Insgesamt ein schönes Spiel, in welchem die zweite Mannschaft gezeigt hat, dass viel Potential in ihnen steckt und die erste Mannschaft mit schöner Technik glänzte.

Sa. 28.01.2023

Jungen 1 – Metzingen 1 = 5:2

Jungen 1 – Metzingen 2 = 7:0

Am Samstagmittag trat die erste Jungenmannschaft gegen beide Mannschaften aus Metzingen an und gewann beide sehr souverän mit nur 2 verlorenen Spielen. Angetreten sind Jakob Heinzelmann, Jacob Hölz und Nico Stooß. Jakob Heinzelmann zeigte eine überragende Leistung, indem er keinen Satz verloren hat. Glückwunsch und weiter so Jungs!!!

Jungen 2 – Metzingen 2 = 4:2

Jungen 2 – Metzingen 1 = 1:6

Parallel spielte die zweite Jungenmannschaft, die genauso wie die zweite Jungenmannschaft aus Metzingen nur mit 2 Spielern angetreten ist. Es spielten Leo Jannotti mit Nico Schweizer und gewannen immerhin gegen die beiden Jungs aus der zweiten Mannschaft! Leo hatte einen sehr guten Tag und holte alle erkämpften Punkte in beiden Spielen. Glückwunsch!

Damen – TSV Kiebingen = 1:8

Am Samstagabend musste sich die Damenmannschaft unter den Augen treuer Fans gegen das Team aus Kiebingen geschlagen geben. Trotz spannender und zum Teil sehr knapper Sätze fiel das Ergebnis mit 8:1 deutlich aus. Den Ehrenpunkt holten Martina Heinzelmann mit Barbara Unsöld in ihrer Doppelbegegnung. Ellen Rauscher und Martina Unsöld vervollständigten die Mannschaft.

Herren 1 – SSV Reutlingen 2 = 7:9

Gleich neben den Damen in der Halle trafen die Männer der ersten Herrenmannschaft auf den erstplatzierten SSV Reutlingen 2. Die Top-Besetzung Horst Burkhart, Uwe Kegel, Ludwig Schlageter, Thomas Betz, Lothar Burkhart und Ralf Heinzelmann kämpfte im Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schlussdoppel und verlor dieses leider im 5ten Satz. Mit 28:33 Sätzen ein äußerst knappes und spannendes Spiel in welchem jeder Steinhilber mindestens eines seiner Spiele für sich gewinnen konnte. Schade, dass es dieses Mal nicht erfolgreich für Steinhilben ausgegangen ist.

TTC Lichtenstein - Herren 2 = 9:1

In Lichtenstein durften dann am Samstagabend auch noch die Herren 2 gegen den TTC Lichtenstein antreten. Leider hatten die Steinhilber Herren ohne ihre Nummer 1 Heiko Jaudas und 4 Nico Jaeger keine Chance gegen die Lichtensteiner, Gespielt haben Thomas Geiselhart, Timo Hölz, Patrick Geiger, Alwin Jaudas, Sven Leinberger und Hans-Jürgen Weiß. Den Ehrenpunkt holte Sven Leinberger. Abhaken Jungs und auf ins nächste Spiel am 15.2 gegen Upfingen.


AUSBLICK

Samstag 04.02.2023
TTC Reutlingen – Jungen 1u2                                   (Beginn 14:00 Uhr in Betzingen)

TSV Betzingen 2 – Jungen 1u2                                 (Beginn 15:30 Uhr in Betzingen)

 

Anna Werz

 

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 110 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

3018196