TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tennis

Herren 40      TC Großbettlingen 2 - TC 88 Steinhilben        0:6

Mit einem 6:0 - Sieg im Gepäck kehrten die Herren 40 am Samstag aus Großbettlingen zurück. Im Einsatz für den TC88 waren Horst Burkhart, Rüdiger Fasel, Helmuth Dieth und Michael Löffler.

 

Herren 60      TC88 Steinhilben  - TC Grötzingen                      4:2

Am Samstag 25. Juni hatten die Herren 60 die Senioren des TC Grötzingen zu Gast. Verletzungsbedingt ohne ihren Topspieler Bruno Betz rückte Thomas Betz auf die Position 1 und löste diese Aufgabe mit Bravour. Relativ schnell hatte er sich auf die unkonventionelle Spielweise seines Gegners eingestellt und ließ ihm mit 6:1 und 6:3 keine Chance. Auch Peter Kronfeldt an 2 wurde nach anfänglichen Schwächen immer stärker und beendete sein Einzel mit einem 2 Satzsieg mit 6:4 und 6:1. Rainer W. Gutbrod an Position 3 hatte im ersten Satz nach permanentem Führungswechsel die Chance zum Tie-Break, die er leider nicht nutzte und so den Satz mit 5:7 abgeben mußte. Im 2 Satz unterliefen ihm immer wieder leichte Fehler und der Satz ging folgerichtig mit 1:6 an seinen Gegner. Hagen Herr holte sich, nach Verlust des 1. Satzes mit 2:6 mit einer starken Leistung Satz 2 mit 6:3. Im anschließende Match-Tiebreak hatte er Matchball zum 10:9 , den sein Gegner abwehren konnte und letztendlich das Match mit 11:9 für sich entschied. Nach den Einzeln stand somit ein 2:2 zu Buche. Hans Unsöld / Peter Kronfeldt holten sich souverän Doppel 2 mit 6:3 und 6:1. Die Frage war jetzt, sollte es wieder, und das zum dritten Mal in Folge, auf ein 3:3 hinauslaufen ? Denn Thomas Betz und Hagen Herr gaben im Doppel 1 nach Satzgewinn mit 6:3 den zweiten mit 2:6 ab. Sie holten sich aber den anschließenden Match-Tiebreak mit 10:5 und somit den 4:2- Gesamterfolg Nach 3 Siegen zieren die TC88-Oldies nun die Tabellenspitze in der Bezirksstaffel 1 und sind von der Meisterschaft und dem Aufstieg nicht mehr weit entfernt.

 

Damen 30      TC88 Steinhilben - TA SV Ohmenhausen                        3:3 verloren

Am Sonntag 26. Juni mußten die Damen 30 zuhause gegen die TA SV Ohmenhausen antreten. Martina Unsöld war gegen ihre um 8 Leistungsklassen höher angesiedelte Gegnerin chancenlos und konnte in 2 Sätzen nur einen Spielgewinn verzeichnen. Diana Heinzelmann steigerte sich nach Verlust des 1. Satzes mit 2:6 im zweiten in einen Spielrausch und gab beim 6:0 kein Spiel mehr ab. Auch den Match-Tiebreak entschied sie mit 10:5 zu ihren Gunsten. Sonja Zeiler konnte ihrer Gegnerin leider kein Paroli bieten, ihr gelang in jedem Satz jeweils nur 1 Spielgewinn. Yvonne Hölz dominierte in ihrem Match den 1. Satz mit 6:1, verlor aber den zweiten mit 3:6. In der Verlängerung fand sie dann wieder zur alten Stärke zurück und holte mit 10:7 den zweiten Punkt für den TC88. Wieder einmal sollten die Doppel über Sieg und Niederlage entscheiden. Im Doppel 1 hatten die Ohmenhäuserinnen gegen Martina Unsöld / Sabine Walz klar mit 6:0 und 6:1 die Nase vorn. Am 3:3-Gesamtsieg der Gäste aus dem Reutlinger Stadtteil konnte auch der 7:5  6:2-Doppelerfolg von Diana Heinzelmann /Yvonne Hölz nichts mehr ändern, da die Steinhilberinnen in der Endabrechnung mit 2 Sätzen im Hintertreffen waren. Insgesamt aber muß man den TC88-Seniorinnen eine gute Leistung gegen starke Gegnerinnen bescheinigen.

Gemischte Junioren U15     TC88 Steinhilben - TC Bempflingen      ausgefallen

Die Begegnung konnte leider am Freitag aufgrund heftiger Regenfälle und Unbespielbarkeit der Plätze nicht durchgeführt werden und wurde auf Sonntag 3. Juli 14:00 verlegt.

 Alle Begegnungen des TC88 im Anhang und auf der WTB-Seite unter

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/vereine/verein/mannschaften/v/20973.html

 

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

3073042