TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tennis

Herren 40      TC 88 Steinhilben - TA TVN Neuhausen/Erms   6:0

Einen überzeugenden Sieg zum Rundenbeginn 2022 konnten am Samstag die Herren 40 des TC88 Steinhilben zuhause gegen die TA TVN Neuhausen einfahren. Dabei ließen sie ihre Gästen keinen Punkt ins Ermstal mitnehmen. Horst Burkhart überließ bei seinem 2-Satz Sieg seinem Gegner lediglich 2 Spiele, Rüdiger Fasel gab nur 4 Spiele ab. Auch Helmuth Dieth machte bei seinem 6:1 und 6:1 kurzen Prozess und Michael Löffler gewann souverän ohne Spielverlust. Auch in den Doppel dominierten die Steinhilber ihre Gäste. 6:2 und 6:3 hieß im ersten Doppel für Rüdiger Fasel / Michael Löffler und Doppel 2 Horst Burkhart / Michael Hanker siegten mit 6:0 und 6:1. Am Ende stand für die 40er, nach ihrem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksklasse 1 ein überzeugender 6:0- Sieg zu Buche.

Gemischte Junioren U15     TC 88 Steinhilben - TC Engstingen           0:6

Die Verbandsrunde 2022 eröffnen durften schon am Freitag die Gemischten Junioren U15 gegen den TC Engstingen. Daß es den TC88 - Jugendlichen noch an Spielpraxis nach der langen Coronapause fehlte, war vorauszusehen. An Einsatzwillen mangelte es Niklas Zeiler und Nick Litzkowy ebenso wenig wie Jana Ott und Emmy Heinzelmann. Sie mußten jedoch die Überlegenheit der Engstinger Gäste anerkennen und ihnen alle 6 Punkte überlassen

Damen 30      TA TV Häslach - TC88 Steinhilben           5:1

Ebenfalls mit einer Niederlage starteten die Damen 30 am Sonntag in der Staffelliga bei der Tennisabteilung des TV Häslach in die neue Runde. Martina Unsöld entschied noch den 1. Satz mit 6:3 für sich, konnte dann aber im zweiten keinen Spielgewinn verbuchen und unterlag schließlich im Match-Tiebreak mit 5:10. Diana Heinzelmann und Barbara Unsöld mußten ihre Einzel jeweils in 2 Sätzen abgeben. Doris Nölke holte, nachdem sie im 1. Satz knapp mit 7:5 die Nase vorne hatte, mit einem glatten 6:0 im 2. Satz den Ehrenpunkt für die TC88- Seniorinnen. Die beiden Doppel Diana Heinzelmann / Barbara Unsöld und Martina Unsöld / Sabine Walz waren dann relativ klare Angelegenheiten für die Gastgeberinnen.

 Die Begegnung der Herren 60 gegen die TA TSV Sondelfingen wurde auf Wunsch der Sondelfinger auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2665883