TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tennis

 Herren 40      TC88 Steinhilben - TC Grafenberg           6:0

Die Herren 40 des TC88 untermauerten ihre Aufstiegschancen am vergangenen Samstag mit einem 6:0 - Heimsieg gegen den TC Grafenberg. Dabei kamen im Einzel Horst Burkhart, Rüdiger Fasel und Michael Löffler zu klaren 2-Satzsiegen, während Helmuth Dieth gewohnheitsmäßig nach verlorenem 1. Satz und gewonnenem zweiten, wieder den Match Tiebreak zum Gewinn seines Matches benötigte. Die Doppel Burkhart/Dieth und Löffler/Michael Hanker stellten dann mit 6:1 und 6:3 beziehungsweise 6:1 und 6:4 das Endergebnis her. Die 40er stehen damit vorerst auf Tabellenplatz 2, der den Aufstieg in die Bezirksstaffel 1 bedeuten würde. Die Entscheidung fällt dann im September, wenn die Runde mit den letzten beiden Gruppenspielen fortgesetzt wird.

 

 Herren 60       SPG TA TSV/TA WSF/TC Wernau - TC88 Steinhilben          4:2

Leider ohne ihre Nummer 1 mußten die Herren 60 am Samstag zum letzten Verbandspiel 2021 bei der Spielgemeinschaft in Wernau antreten. Ihren, um bis zu 8 Leistungsklassen höher angesiedelten Gegnern hatten die Steinhilber ausser gutem Willen und Kampfbereitschaft nicht viel entgegenzusetzen. So unterlagen Peter Kronfeldt und Rainer W. Gutbrod jeweils in 2 Sätzen ohne eigenen Spielgewinn. Hagen Herr konnte immerhin 3 Spiele für sich entscheiden und Thomas Betz trotzte mit großem Kampf seinem Gegenüber ein 4:6 und 2:6 ab. Zum Doppel traten die Gastgeber dann mit 4 neuen Spielern an. Doppel 2 mit Kronfeldt/Gutbrod kam zu einem nie gefährdeten 6:3 und 6:3 - Sieg. Im Doppel 1 konnten sich Th. Betz/Herr nach einem 5:7-Satzverlust mit hohem körperlichen Einsatz in den Tiebreak kämpfen, den sie dann auch nach Hause brachten. Im anschließenden Match Tiebreak hatten sie am Ende relativ locker mit 10:3 die Nase vorne. Die Gastgeber festigten mit ihrem Sieg den ersten Tabellenplatz in der Gruppe 078 der Staffelliga, der zum Relegationsmatch gegen den Tabellenführer der Gruppe 079 zum Aufstieg in die Verbandstaffel berechtigt. Die TC88-Oldies steigen als Tabellenvorletzter nach 4 Niederlagen und einer Wertung wegen Nichtantritt des Gegners in die Bezirksstaffel 1 ab.

Als Trostpflaster für die Niederlage und den Abstieg bekamen sie von den Wernauern zum Abendessen einen Zwiebelrostbraten vom Allerfeinsten serviert. Herzlichen Dank!

 

 Junioren U18       TC Markwasen Reutlingen 3 - TC88 Steinhilben            6:0

Ebenfalls ihr letztes Verbandspiel absolvierten die Junioren U18 beim TC Markwasen in Reutlingen. Julius Weiss, Ben Heinzelmann, Niklas Zeiler und Jan Hazotte waren trotz drückender Überlegenheit der Gastgeber mit viel Spaß und Einsatzwillen bei der Sache und nahmen, wie bei allen ihren Spielen viel Matcherfahrung mit nach Hause. Diese Erfahrungen und weiter fleißiges Training können sie dann im nächsten Jahr beim nächsten "Abenteuer Verbandsrunde" positiv einsetzen.

Die Damen 30 und die Herren 40 absolvieren ihre letzen Spiele der Verbandsrunde 2021 im September.

Alle Begegnungen des TC88 im Anhang und auf der WTB-Seite unter

https://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb.html

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (25.7._Alle Begegnungen Verbandsrunde 2021.pdf)25.7._Alle Begegnungen Verbandsrunde 2021.pdf 23 KB

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2602869