TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Fußball

MEISTER !!!
Spielbericht zum meisterlichen Sonntag.

 

WSV Mehrstetten II - TSV Steinhilben II          4:1

Was den Beginn der wöchentlichen Beiträge unserer 2. Mannschaft betrifft, möchten wir unsere Leser um ihre Hilfe bitten. So langsam fällt es schwer, sich bei der Beschreibung der ersten 15 Minuten nicht zu wiederholen.  Nach nur elf Minuten lag der Ball schon wieder im TSV Gehäuse und unsere Jungs mussten beim Zweitplatzierten einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Danach kam unsere „Zweite“ immer besser ins Spiel, musste aber in der 25. Spielminute das 2:0 hinnehmen. Ein strammer Abschluss von Krimly schlug unhaltbar im linken Eck ein. Quasi mit dem Halbzeitpfiff fing man dann noch das entscheidende 3:0. Gut zehn Minuten nach der Halbzeit wurde mit M. Wesels und M. Hölz nochmals die pure Erfahrung auf den Platz geschickt, was in der 61. Minute durch das 3:1 durch Hölz belohnt wurde. Fünf Minuten vor Schluss dann das Tor zum 4:1-Endstand einer fairen C-Liga Partie.  Aufgrund einer Umstrukturierung im Bezirk Alb wird unsere 2. Mannschaft im nächsten Jahr trotz alledem in der B-Liga spielen, da die noch bestehenden C-Ligen aufgelöst werden.

WSV Mehrstetten - TSV Steinhilben               0:3

Die 1. Mannschaft wollte im ersten Matchball-Spiel die Chance nutzen und sich zum Meister krönen. Ohne Kapitän S. Roggenstein, jedoch wieder mit M. Betz in der Startelf begann die Mannschaft furios. Der WSV wusste noch gar nicht wie ihm geschieht, da stand es bereits 3:0 für unseren TSV. Unserer Offensive, angeführt durch den Wirbelwind vom Bosporus, reichten zwölf Minuten, um das Spiel zu entscheiden. S. Özdemir steuerte alle drei Treffer (6‘, 9‘,12‘) zur frühen Führung bei. Nun hatten alle Spieler Gefallen am Offensiv-Spektakel gefunden und so tauchte auch Abwehrmann Wittner des Öfteren im Strafraum der Gastgeber auf. Wittner bestätigte die Aussage von Trainer David, dass er im gegnerischen Strafraum nichts zu suchen habe und scheiterte zweimal völlig freistehend am gut reagierenden Schlussmann des WSV. Nach gut 30 Minuten schalteten unsere Männer einen Gang zurück und überließen dem Gegner mehr Freiräume. Dieses Bild sollte sich in der zweiten Halbzeit fortsetzen. Der TSV stand in der Defensive sehr stabil, ließ kaum Chancen zu und beschränkte sich nach vorne auf vereinzelte Konter. Am Ende brachten unsere Jungs die Führung locker über die Zeit und steigen nun nach 10 Jahren Abstinenz wieder in die Bezirksliga auf.

Umso schöner wiegt die Tatsache, dass die letzten beiden Spiele der Saison auf dem Sportgelände Mettlau ausgetragen werden. Am kommenden Spieltag gastieren die Mannschaften des SV Bremelau. Spielbeginn ist für die 2. Mannschaft bereits um 13.00 Uhr. Die 1. Mannschaft spielt um 15.00 Uhr.
Am letzten Spieltag, Samstag den 09.06.2018, gastieren unsere Nachbarn aus Pfronstetten. Spielbeginn ist für die 2. Mannschaft bereits um 15.45 Uhr. Die 1. Mannschaft spielt um 17.45 Uhr. Bereits um 14.00 Uhr spielt unsere C-Jugend und macht somit den Fußball-Samstag perfekt.

Für die kommenden Spiele sind alle Fans, Gönner und Sponsoren herzlich eingeladen mit unseren Jungs den „doppelten“ Aufstieg zu feiern.

 

Meister Mannschaft

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2665427