TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tennis

Nach 3 Siegen in Folge, erlitten die Herren am Samstag einen Dämpfer. Mit 1:8 verloren sie beim Meisterschaftsfavoriten TC Engstingen. Lediglich Punktegarant Horst Burkhart konnte sein Einzel glatt in 2 Sätzen gewinnen. Helmuth Dieth mußte wie gewohnt in den Match-Tiebreak, den er leider verlor und Gebhard Fasel strich erst im 2. Satz im Tie-Break die Segel. Klare 2-Satz-Niederlagen gab es dagegen für Josef Fischer, Michael Hanker und Patrick Hillen. Anschließend konnten die Doppel Fischer/Hanker, Burkhart/Moser und Fasel/Hillen auch keinen weiteren Punkt mehr für den TC 88 einfahren. Mit dieser Niederlage rutschen die 40-er auf Tabellenplatz 3 ab

Nach der unglücklichen Auswärtsniederlage letztes Wochenende, kamen die Herren 60 zu einem 5:1- Heimsieg gegen den TC Neckarhausen.

3 Einzel wurden erst im Match-Tiebreak entschieden. Bruno Betz und Werner Pfenning konnten dabei ihre Matches erfolgreich gestalten, während Rainer W. Gutbrod nach dem Gewinn des 1. Satzes und trotz einer 4:0-Führung im zweiten, diesen im Tie-Break verlor und danach auch den Match-Tiebreak. Peter Kronfeldt besiegte seinen Gegner mit 7:6 und 6:1. Das Doppel Betz/Kronfeldt sorgte mit einem 6:1 und 6:0 für den 4:1-Zwischenstand. Hagen Herr und Hans Unsöld standen im 1. Satz ihres Doppels, der mit 0:6 an die Gäste aus dem Neckartal ging, total neben sich. Mit 7:5 retteten sie sich anschließend in den Match-Tiebreak und gingen am Ende mit 11:9 verdient als Sieger vom Platz. Mit diesem Sieg steuern die Oldies als Tabellen-Zweiter weiter auf Aufstiegs-Kurs.

Denkbar knapp mit 3:3 und einem Gewinnsatz weniger, mußten die Damen 40 ihr Heimspiel an die Gäste vom TV Mittelstadt abgeben. Nachdem Sonja Zeiler mit 6:3 und 6:3 und Petra Hem im Match-Tiebreak nach 5:7 ; 6:0 und 10:8 ihre Einzel gewannen, unterlagen Siggi Baisch und Irene Pfenning trotz heftiger Gegenwehr ihren Gegnerinnen in 2 Sätzen. Beim 2:2-Zwischenstand kam es wieder einmal auf die entscheidenden Doppel an. Zeiler / Hem kamen dabei zu einem mühelosen 6:0 und 6:1. Doppel 2 mit Siggi Baisch und Heidi Gutbrod mußten zum Gesamtsieg mindestens einen Satz gewinnen. Leider wollte ihnen dieses nicht gelingen und nach einem 2:6 und 4:6 durften die Mittelstädterinnen über einen knappen 3:3-Sieg jubeln. Wie ausgeglichen diese Spielgruppe ist, zeigt sich daran, daß bisher 7 von 12 Begegnungen 3:3 endeten.

Am Sonntag bestritt dann die 2.Damenmannschaft ihr Heimspiel gegen die Zweite des TC Hülben. Leider gab es für unsere Mädels gegen einen starken Gegner überhaupt nichts zu erben. In den Einzeln konnten Tamara Schnitzer, Bianca Geiselhart , Jennifer Harrelson und Selina Betz insgesamt nur 4 Punkte verbuchen. Auch die Doppel mit Schnitzer/Geiselhart und Harrelson/Betz gingen glatt in 2 Sätzen an die Damen aus Hülben. Trotz der klaren Niederlage sind die TC88-Mädels mit viel Motivation und Spass bei der Sache und lassen nach einem Einzelerfolg im vorhergehenden Match immerhin noch eine Mannschaft in der Tabelle hinter sich.

Leider kann man das von den Herren nicht behaupten. Diese zieren nach der 4. Niederlage im 4. Match das Tabellenende. Bei der SPG Sonnenbühl kamen sie am Sonntag beim 1:8 nur  zu einem Punktgewinn durch Nikolaj Schmidt, der seinen Gegner glatt mit 6:1 und 6:2 besiegen konnte. Martin Kuhn glich nach den Verlust des ersten Satzes im zweiten aus. Im Match-Tiebreak hatte dann aber leider der Gastgeber die Nase mit 10:6 wieder vorne. Die übrigen TC 88-Cracks waren ihren mindesten um 4 Leistungsklassen höher eingestuften Gegnern hoffnungslos unterlegen. In den Doppeln konnten sie aber wieder etwas zulegen. So gaben Schmidt / Unsöld ihr umkämpftes Match erst im Match-Tiebreak ab und Fabian Pfenning / Maximilian Weiß verloren knapp mit 4:6 und 5:7. Auch das 3. Doppel mit Patrick Baisch ging an die Sonnenbühler. Im letzten Spiel gegen Titelaspirant TC Engstingen  muß nun schon ein Tennis-Wunder geschehen, wenn noch eine kleine Chance auf den Nichtabstieg bestehen soll.

Die 1. Damenmannschaft hatte spielfrei.

Die detailierten Eregebnisse sind unter der Webseite des WTB enzusehen:

http://www.wtb-tennis.de/spielbetrieb/vereine/verein/mannschaften/v/20973.html

Anstehende Termine

Keine Einträge gefunden

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online