TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Fußball

Am vergangenen Sonntag traf die SGM Steinhilben/Trochtelfingen/Mägerkingen auf die SGM Zainingen/Römerstein/Wittlingen/Hengen. Sozusagen mit dem letzten Aufgebot, ohne etatmäßigen Torwart, ohne Auswechselspieler rechnete man sich gegen den Tabellenzweiten nicht allzu viel aus. Zunächst sah alles nach einem Debakel aus. Bereits in der 3. Minute nutzten die Gäste eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Heimelf und erzielten den Führungstreffer. Die Gastgeber wurden in der Folge in der Defensive stabiler. Die Gäste waren zwar die spielbestimmende Mannschaft, zwingende Torchancen waren jedoch Mangelware. Kurz vor der Pause hätte die Heimelf sogar den Ausgleichstreffer erzielen können, ja müssen. Fast im Gegenzug musste man allerdings das 2. Gegentor hinnehmen. Nach der Halbzeit bot sich das gleiche Bild. Die Gäste waren überlegen, konnten diese Überlegenheit jedoch nicht in Tore ummünzen. So nach und nach machten sich bei der Heimelf der Kräfteverschleiß und die fehlenden Auswechselmöglichkeiten bemerkbar. Die Gäste hielten das Tempo hoch und konnten in dieser Phase noch zwei weitere Tore (eines durch einen unglücklich verschuldeten Elfmeter) erzielen. Den Ehrentreffer für die Gastgeber markierte Emanuel Mader.

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 151 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

2665218