TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Tischtennis

Aktuelles

Punktspiele

Es ist geschafft! Die zweite Mannschaft hat den Aufstieg perfekt gemacht. Durch den direkten Wiederaufstieg spielen sie nächstes Jahr in der A-Klasse. Herzliche Gratulation von der ganzen Abteilung an euch.
Am Wochenende spielten alle drei Herrenmannschaften. Die Erste verlor ihr Heimspiel gegen den SV Würtingen knapp mit 7:9.
Die zweite Mannschaft gewann beim TG Gönnenden II mit 9:6 und bleibt damit auf dem zweiten Tabellenplatz. Die dritte Mannschaft gewann das Derby gegen den TSV Trochtelfingen II mit 9:7.

Vorschau

Sa, 11.04.2015 16:00 Uhr TSV Steinhilben (Damen) - TSV Sondelfingen II
Sa, 11.04.2015 19:00 Uhr TSV Steinhilben - TSV Betzingen II
Sa, 11.04.2015 19:00 Uhr TSV Steinhilben III - TSV Dettingen IV

 

Punktspiele

Die erste und die dritte Herrenmannschaft spielten beide am Wochenende auswärts. Gegen den TTC rollcom Reutlingen III spielte die erste Mannschaft 8:8 unentschieden. Nach einem 4:1 und 8:4 Rückstand starteten die Reutlinger eine Aufholjagd und konnten sich so ein Remis erkämpfen.
Ebenfalls unentschieden (8:8) spielte die dritte Mannschaft beim TB Metzingen VI.

Vorschau

Mi.  25.02.15   20:00 Uhr    TSV Oberhausen - TSV Steinhilben II
Mo. 02.03.15   20:00 Uhr    TSV Steinhilben II - TSG Zwiefalten
Sa.  07.03.15   18:00 Uhr    TTG Sonnenbühl - TSV Steinhilben
Sa.  07.03.15   18:00 Uhr    TSV Steinhilben (Damen) - TSV Sondelfingen III

Punktspiele

Am Wochenende spielten gleich drei Mannschaften zeitgleich in der Augstberghalle. Die Damen traten gegen den direkten Tabellenkonkurrenten TSG Upfingen an. Der 0:2 Rückstand nach den Doppeln konnte in einem 8:5 Sieg gedreht werden. Martina Heinzelmann holte dabei alle 3 Einzelsiege.

Die erste Herrenmannschaft hatte den TV Neuhausen zu Gast. Gegen den Drittplatzierten direkten Konkurrenten musste sich das Team leider mit 5:9 geschlagen geben. Es bleibt damit auf dem vierten Tabellenplatz.

Die dritte Mannschaft konnte sich einen Sieg gegen die Nachbarn vom TTG Sonnenbühl III erspielen. Nach einem spannenden Spiel mit sehr vielen fünften Sätzen und Verlängerungen gewann die Dritte mit 9:4. Bernd Heinzelmann erkämpfte in zwei Fünfsatz-Spielen, darunter im fünften Satz mit dem Ergebnis 21:19, zwei Siege.

Vorschau

Am nächsten Wochenende findet folgende Begegnung statt:

Fr.

06.02.2015

19:00 Uhr


SSV Reutlingen III

-    TSV Steinhilben

 

Punktspiele

Am Wochenende spielte unsere Damenmannschaft doppelt. In den Spielen gegen TTF Neckar-Schönbuch (4:8) und den Tabellenführer TSV Altenburg II (0:8) gab es für die Damen leider nichts zu holen. Zu einem sicherlich spannenden Spiel gegen die TSG Upfingen am nächsten Samstag in der Augstberghalle laden wir bereits jetzt ein.
Die erste Herrenmannschaft trat am vergangenen Freitag gegen die TSG Münsingen an. In einem sehr spannenden Spiel lag Steinhilben nach den Doppeln mit 2:1 vorne. Später konnte Münsingen sich aber eine zwischenzeitliche Führung von 5:3 erspielen. Steinhilben kam zurück und führte vor dem letzten Spiel mit 8:7. In einem intensiven Schlussdoppel mit zwei Verlängerungen setzten sich Horst Burkhart und Ludwig Schlageter durch. Mit dem 9:7 Sieg liegt die erste Mannschaft nun auf dem dritten Tabellenrang.
Auch die zweite Mannschaft konnte sich ebenfalls in einem packenden Spiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer TSV Dettingen II mit 9:7 durchsetzen. Nach einer zwischenzeitlichen 7:1 und 8:3 Führung für die Steinhilber konnte Dettingen mit vier Siegen in Folge sich nochmals herankämpfen. Erst Reinhard Wagner und Timo Hölz sicherten im Schlussdoppel den knappen Sieg. Das Ziel Aufstieg ist mit diesem Sieg weiterhin machbar. Die Zweite liegt aktuell auf dem dritten Tabellenplatz.

Ausblick

Sa. 31.01.2015 18:00 Uhr TSV Steinhilben - TSG Upfingen (Damen)
Sa. 31.01.2015 19:00 Uhr     TSV Steinhilben - TV Neuhausen
Sa. 31.01.2015 19:00 Uhr     TSV Steinhilben III - TTG Sonnenbühl III

Augstbergpokalturnier 2015

Das diesjährige Augstbergpokalturnier fand am 04.01.2015 in der mittlerweile 35. Auflage statt. An dem jährlich stattfindenden Turnier gingen 34 2er-Mannschaften in zwei nach Leistungsstärke aufgeteilten Spielklassen an den Start. Gespielt wird im sog. Corbilion System. Hierbei folgen auf zwei Einzel ein Doppel und nochmals zwei Einzel mit vertauschten Paarungen. Die Teilnehmer kommen aus verschiedenen Regionen aus der näheren und etwas weiteren Umgebung.

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 216 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

931268