TSV Steinhilben 1903 e.V. Abteilung Volleyball

Die Chronik der Abteilung Volleyball

Volleyball 1989 - 2004

Durch das große Interesse einiger Mädchen gründeten Anne Bergmann und Wolfgang Betz 1989 eine Volleyball-Trainingsgruppe. Die Mannschaft, bestehend aus ca. 14 Mädchen im Alter von 15 - 16 Jahren, trainierte einmal die Woche. Nach einem Jahr Training und Wettkämpfen mit Hayingen und Pfronstetten, meldeten sie sich für die Rundenspiele Sept. 90 - März 91 an und hatten folgende Gegner: Balingen, Haigerloch, Freudenstadt, Pfullingen, Rottenburg a. N. und Tübingen.

1995 übernahm Alexandra Steck, geb. Zeiler, für ein Jahr das Training der Gruppe. Nach einjähriger Pause ließ Sonja Baisch 1997 das Volleyball-Training wieder aufleben. Das wöchentliche Training der 15 bis 18-jährigen Mädchen wurde auch von Manuela Wagner und Sonja Betz unterstützt. Sonja Baisch ging mit ihrer Gruppe zu Wettkämpfen nach Engstingen, Hayingen, Frohnstetten und Pfronstetten, wobei sie einige gute Plätze belegte.

Seit April 2001 trainieren Doris Nölke und Ines Jaschewski die Volleyballmannschaft. Sie waren mit der Mannschaft, in der jetzt auch aktiv Jungs trainieren, auf Turnieren in Engstingen, Münsingen und Trochtelfingen. In Engstingen erkämpften sich die erste Mannschaft den 1. Platz und die zweite Mannschaft den 4. Platz.

 

v. links n. rechts, hinten: Thomas Matthes, Murat Akbulut, René Maier, Fabian Pfenning, Mario Heinzelmann

vorne: Trainerin Doris Nölke, Elisa Jaschewski, Agathe Herrmann, Simon Roggenstein, Rebecca Stepke, Nadine Nölke, Trainerin Ines Jaschewski

2004 - 2010

leider sind keine Daten vorhanden...

2010 - 2015

Das Training fand weiterhin jeden Dienstagabend statt. Zu dieser Zeit (2010-2012) bestand die Gruppe sowohl aus jungen Spielern als auch aus älteren Jedermännern. Diese große Altersspanne von 17 bis 60 jährigen im Training sorgte für eine gute Stimmung und sehr viel Spaß jeden Dienstagabend. Nach und nach wurden es jedoch immer weniger Leute im Training, sodass das Volleyball im Jahre 2013 und auch Anfang 2014 auf der Kippe stand. Während dieser Zeit wurde das Training selten von mehr als 4 Personen besucht. Nach einiger Werbung im Amtsblatt und großer Anstrengung konnten wir ab Ende des Jahres 2014 wieder einen Zuwachs unserer Trainingsgruppe verbuchen und einige Junge Leute für diesen Sport begeistern

2015 - bis Heute

Seit Anfang des Jahres 2016 nahm unsere Trainingsbeteiligung nochmals stark zu. Zum einen konnten wir weitere Junge Leute aus Steinhilben und Trochtelfingen für unseren Sport begeistern. Zum anderen wurden auch einige der, in Steinhilben seit Mitte 2015 wohnenden, Flüchtlinge in unser Training integriert. Somit besteht unsere Trainingsgruppe heute aus mehr als 20 Mitgliedern.

Seit 7.9.2016 ist das Volleyball eine eigene Übungsgruppe und somit fester Bestandteil des TSV Steinhilben.

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 148 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

872296