TSV Steinhilben 1903 e.V.

 

Sportgaststätte Mettlau

Öffnungszeiten siehe www.bernott.de
Auch wenn es unter der Woche nur eine Vesperkarte gibt, steht der Ausrichtung Ihrer Feier mit deutscher, bürgerlicher Küche nichts im Wege. Kommen Sie vorbei, auch ein Anruf ist willkommen: Tel.: 0172 20 69 935.

Die Senioren-Mannschaften des TC 88 konnten am Wochenende allesamt wieder nicht gewinnen. Beim Heimspiel gegen den TV Hohenstein gab es für die ersatzgeschwächten Herren 40 am Samstag eine 2:7-Niederlage.

Der Punkt aus den Einzeln durch Horst  Burkhart und der vom Doppel Willi Uhland / Harald Moser, waren die einzige Ausbeute an diesem Tag. Erwähnenswert ist noch der große Kampf von Helmuth Dieth, der sich sowohl im Einzel mit 13:15,  als auch mit Robert Hazotte im Doppel erst im Match-Tiebreak geschlagen gab. Für den TC 88 war Patrick Hillen erstmalig bei einem Punktespiel im Einsatz.

Die Damen 40 kamen bei der TA SV Rommelsbach mit 0:6 unter die Räder. Alle Einzel gingen ziemlich deutlich an die, von der Leistungsklasse höher angesiedelten Hausherrinnen. Lediglich das Doppel Sonja Zeiler / Petra Hem scheiterte knapp im Match-Tiebreak. Für den TC 88 spielten ausserdem Sieglinde Baisch, Brigitte Hölz und Irene Pfenning.

Total chancenlos war eine dezimierte Mannschaft der Herren 60 bei der TA TV Plochingen. In den Einzeln gelang nur Hagen Herr pro Satz jeweils 1 Spielgewinn, während Peter Kronfeldt, Rainer W. Gutbrod und Horst Balkau gegen die 9 Leistungsklassen höheren Neckartäler 2 mal zu Null  untergingen. Die Doppel konnten dann etwas freundlicher gestaltet werden. Herr / Gutbrod gewannen 3 Spiele und Hans Unsöld / Horst Balkau sogar deren 5, was aber an der deutlichen 0:6-Niederlage nichts änderte.

Auch die aktiven Damen mussten am Sonntag eine Niederlage einstecken. Ihr Heimspiel gegen die TA TSV Holzelfingen ging mit 2:7 verloren. Nach nur einem Punkt in den  Einzeln von Hanna Locher an Nr.6 war kein Sieg mehr möglich. Auch im Doppel gab es nur noch einen Punkt für den TC 88 durch Martina Unsöld / Anna-Maria Wittner. Im Aufgebot standen weiterhin Sarah Moser, Diana Heinzelmann und Laura Zeiler.

Die heuer zum ersten Mal gemeldetet Gemischte Junioren-Mannschaft kam, in ihrem ersten Punktspiel überhaupt, gleich zu einem 3:3-Auswärtssieg beim TA TV Holzheim. Sie profitierten dabei allerdings auch davon, dass der Gegner nur mit 3 Spielern antreten konnte. So reichte ein Einzelsieg durch Nicole Rudolf zum Erfolg. Nach Matchgleichstand von 3:3 und 6:6 Sätzen mussten die Spiele entscheiden und da hatten unsere Junioren mit einem gewonnenen Spiel mehr glücklich die Nase vorn.  Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Einstand an Maximilian Weiß, Julian Schmid, Nicole Rudolf und Lisa Uhland.

Ihren zweiten Sieg im zweiten Auswärtsspiel feierten am Sonntag die aktiven Herren , die beim VfL Pfullingen antraten. 3 Einzelsiege durch Nikolaj Schmidt, Martin Kuhn und Johannes Unsöld, sowie 2 gewonnene Doppel durch Nikolaj Schmidt / Maximilian Zeiler und Kuhn / Unsöld reichten für den 5:4-Erfolg und die aktuelle Tabellenspitze in der Kreisliga 2. Ausserdem spielte noch Patrick Baisch.

Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

970224