TSV Steinhilben

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Arbeitseinsatz Sportheim

E-Mail Drucken PDF

Rund ums Sportheim und auch im Gebäude selbst fallen einige Reparatur- und Aufräumarbeiten an. Aus diesem Grund findet am Samstag, den 29.04.2017 ab 9.00 Uhr ein Arbeitseinsatz statt. Im Voraus bereits vielen Dank für jede helfende Hand!

 

TSV überrascht gegen Würtingen

E-Mail Drucken PDF

TSV Steinhilben - SV Würtingen 1:0 (1:0)

Im Nachholspiel gegen den SV Würtingen konnte man von der ersten Minute an den Gegner unter Druck setzen. Die Gäste konnten sich nur mit lang geschlagenen Bällen helfen, die allesamt an der Verteidigung des TSV verpufften. In der 8. Minute konnte R. Sontheimer die Heimelf belohnen und erzielte den verdienten 1:0-Führungstreffer. Steinhilben spielte munter weiter nach vorne und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Würtingen kam das erste Mal gefährlich in der 35. Minute vor das Tor von M. Klotz. Nach der Pause dasselbe Bild, Steinhilben dominierte die Partie. Mitte der zweiten Hälfte warf dann Würtingen alles nach vorne und konnte sich ein leichtes Übergewicht erarbeiten. In der 90. Minute hielt M. Klotz den Sieg für die Heimelf fest, nachdem er einen Kopfball aus dem Winkel fischte. Am Ende war es ein hochverdienter Sieg für die Heimelf.

Am kommenden Sonntag 23. April ist der SV Hülben zu Gast auf dem Sportgelände Mettlau. Spielbeginn für die zweite Mannschaft um 13 Uhr und für die erste Mannschaft 15 Uhr.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. April 2017 um 17:55 Uhr
 

Volleyball - Kirschblütencup Metzingen 2017

E-Mail Drucken PDF

Am Sonntag den 2. April starteten wir in unser erstes Turnier 2017. Es ging nach Metzingen zum Kirschblütencup des CVJM.

Nach einem langen und umkämpften Turnier, das jede Menge Spaß, tolle Spiele und zum Glück keine Verletzungen mit sich brachte, stand ein 11. Platz  bei 16 teilnehmenden Mannschaften zu Buche.

Als Abschluss des Turniers sollte natürlich die Geselligkeit nicht zu kurz kommen, somit entschied man sich, noch etwas zusammen zu sitzen und bei Pizza und Getränken den Abend ausklingen zu lassen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Scan0024.jpg)Scan0024.jpg295 Kb
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 17. April 2017 um 17:53 Uhr
 

Niederlage gegen Auingen

E-Mail Drucken PDF
TSV Steinhilben - SV Auingen 1:2 (0:1)

Bei herrlichem Fussballwetter war die Gästemannschaft in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft. Von der abstiegsgefährdeten Heimelf kam in den ersten 45 Minuten nichts. In der 30. Minute erzielten die Gäste die verdiente 1:0-Führung durch Andreas Grehl. Die Gäste hatten noch weitere Chancen das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, jedoch wurden die Chancen kläglich vergeben. Nach der Pause kam die Heimelf etwas besser ins Spiel und konnte Akzente nach vorne setzen. Gute Chancen wurden liegen gelassen. In der 85. Minute konnte Fabian Pfenning einen scharf getretenen Freistoß von Raphael Buckel im Tor unterbringen. Die Gäste warfen nochmal alles nach vorne und konnten durch ein Traumtor aus 35 Meter in den Winkel durch Michael Baltrusch das 2:1 erzielen. Auf Grund der spielerischen Überlegenheit der Gäste geht der Sieg in Ordnung.

TSV Steinhilben 2- SV Auingen 2 1:1 (0:1)

Ein vollkommene andere Leistung wie letzte Woche bot die zweite Mannschaft. Man spielte über 90 Minuten mit guten Kombinationen nach vorne und erkämpfte sich einen verdienten Punkt. Torschütze war T. Hölz

Am kommenden Mittwoch steht das Nachholspiel der zweiten gegen Würtingen um 19 Uhr an. Am Donnerstag bestreitet die erste Mannschaft das Nachholspiel ebenfalls gegen den SV Würtingen Auch hier Anpfiff 19 Uhr.

Nach Ostern spielt man erneut zu Hause zu Gast ist der SV Hülben. Spielbeginn für die zweite um 13 Uhr und für die erste Mannschaft um 15 Uhr.
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. April 2017 um 06:53 Uhr
 

Keine Punkte aus Hayingen mitgebracht

E-Mail Drucken PDF

SGM Hayingen/ Ehestetten - TSV Steinhilben 2:1 (1:1)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer am Sonntag in Hayingen. In der ersten Hälfte dominierte der TSV das Geschehen und ließ Hayingen nicht zur Entfaltung kommen. Man konnte sich mehrere klare Chancen erarbeiten, die jedoch vom guten SGM-Torhüter vereitelt wurden. M. Betz konnte in der 35. Minute eine Hereingabe von M. Preiss zum überfälligen 1:0 für den TSV einnetzen. Mit dem Halbzeitpfiff bekam die Heimelf einen Freistoß 30 Meter vor dem Tor zugesprochen, der Ball wurde noch unglücklich abgefälscht und landete zum schmeichelhaften 1:1 im Gehäuse des TSV. Nach der Halbzeit kam Steinhilben nicht mehr ins Spiel und Hayingen wurde mit der Zeit immer stärker und drängte auf die Führung. Man merkte der Heimelf an, daß sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte und so kam es in der 78. Minute wie es kommen musste und die SGM erzielte die 2:1-Führung. Steinhilben warf alles nach vorne,konnte jedoch keine zwingende Chance mehr herausspielen. So blieb es am Ende bei einer bitteren Niederlage.

SGM Hayingen/ Ehestetten 2 - TSV Steinhilben 2 3:0 (1:0)

Keine tolle Leistung legte die zweite Mannschaft am Sonntag auf den Platz. Über 90 Minuten kam man gegen die aggressiv agierende Heimelf nicht ins Spiel. Am Ende stand eine verdiente 3:0-Niederlage auf dem Papier.

Am kommenden Sonntag ist der SV Auingen zu Gast auf dem Sportgelände Mettlau. Spielbeginn für die Zweite 13 Uhr und für die Erste um 15 Uhr.

Am Mittwoch 12.4.  spielt die zweite Mannschaft gegen Würtingen zu Hause und am Donnerstag 13.4. spielt die erste zu Hause gegen Würtingen. Spielbeginn jeweils 19 Uhr auf dem Sportgelände Mettlau

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. April 2017 um 07:00 Uhr
 

Abteilung Tischtennis: Aktuelles (KW 13)

E-Mail Drucken PDF

Aktuelles

Am Spieltag letzten Freitag traten zwei Steinhilber Mannschaften an. Unsere zweite Herrenmannschaft spielte im Heimspiel gegen den TSV Dettingen II. Die Steinhilber gewannen mit 9:4. Auch unsere Jungen U18-Mannschaft spielte. Beim Spiel gegen den TB Metzingen III gaben unsere Jungs kein Spiel ab und gewannen 6:0. Dieser Sieg sicherte der Mannschaft gleichzeitig den Aufstieg. Diese Leistung ist unter anderem der Verdienst unserer sehr guten Jugendarbeit. Den Jungs und unseren Jugendtrainern hierzu herzlichen Glückwunsch!

Am vergangenen Samstag spielte unsere Mädchen U18-Mannschaft in Eningen. Das Match gegen die zweite Mannschaft des TSV Eningen verloren sie 5:2. Erfolgreicher war unsere erste Herrenmannschaft am Abend gegen die erste Herrenmannschaft aus Eningen. Die 3:0 Führung nach Doppeln bestätigten die Steinhilber durch eine gute Einzelleistung und gewannen ungefährdet 9:5. Das gleichzeitig in der Augstberghalle stattfindende Spiel der dritten Mannschaft gegen den TTG Sonnenbühl III wurde erst im Schlussdoppel entschieden. Roland Hummel und Björn Betz sicherten den Steinhilbern hier das 8:8 Unentschieden und damit den Aufstieg. Auch unserer Dritten herzlichen Glückwunsch hierzu!

Ausblick

In der kommenden Woche finden folgende Spiele statt:

Samstag, 01.04.2017 14:00 Uhr TSV Steinhilben – TV Neuhausen (Mädchen U18)
Samstag, 01.04.2017 15:30 Uhr TSV Steinhilben – SV Rommelbach (Mädchen U18)
Sonntag, 02.04.2017 11:00 Uhr TSV Sickenhausen – TSV Steinhilben
Montag, 03.04.2017 20:00 Uhr TSV Steinhilben II – SV Würtingen

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 30. März 2017 um 11:21 Uhr
 

JM - Radler wieder unterwegs

E-Mail Drucken PDF

 

Ab heute sind die Jedermänner jeden Montagabend bei passendem Wetter  je nach Laune und Tagesform  1 1/2 bis 2 Stunden mit dem Rad unterwegs. Wer Zeit und Lust hat, kann sich der Truppe gerne anschließen.

Treffpunkt ist immer Montags um 18:30 Uhr bei Wolfgang Betz in der Augstbergstrasse.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. März 2017 um 08:54 Uhr
 

Tennis TC 88 Spieltermine Verbandsrunde 2017

E-Mail Drucken PDF

Seit gestern sind die Spieltermine der Verbandsrunde 2017 im Bezirk D des WTB veröffentlicht. Dabei kommt es an 3 Spieltagen zu Doppelbelegungen auf unserer Anlage. Diese Termine sind mit den Mannschaftführern der Gegner noch abzustimmen.

Alle Termine der 5 teilnehmenden Mannschaften des TC 88 Steinhilben sind im Anhang ersichtlich oder auf der WTB-Seite einzusehen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. März 2017 um 19:25 Uhr
 

Tennis TC 88 Jahreshauptversammlung

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Freitag 10.3.2017 fand in der Sportgaststätte Mettlau die Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis TC 88 statt.

Im Anhang der detaillierte Bericht der Schriftführerin Petra Hem.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. März 2017 um 19:24 Uhr
 

Bericht über die Mitgliederversammlung des TSV Steinhilben 2017

E-Mail Drucken PDF

Am Freitag, dem 13. Januar 2017, fand die Mitgliederversammlung des TSV Steinhilben in der Sportgaststätte Mettlau statt. Der 1. Vorsitzende Horst Burkhart zeigte sich in seinem Jahresrückblick sehr zufrieden und zog ein positives Resümee. Außerdem bedankte er sich bei Allen, die den Verein in irgendeiner Weise unterstützt haben. In diesem Zusammenhang betonte er besonders die gute Zusammenarbeit mit dem Sportheimpächter Bernhard Ott.

Die Berichte der Abteilungs- und Übungsleiter zeigten, was sich im vergangenen Vereinsjahr sowohl aus sportlicher als auch geselliger Sicht ereignet hat: Während die erste Fußballmannschaft in der Saison 2015/2016 einen sehr guten Platz im vorderen Tabellendrittel erzielte, muss sie sich in der aktuellen Saison zur Winterpause mit einem Platz im Tabellenkeller begnügen. Die 2. Mannschaft verpasste in der zurückliegenden Saison zum zweiten Mal in Folge nur knapp den Relegationsaufstieg in die Kreisliga B.

In der Tischtennisabteilung verlief die letzte Saison für die drei Herrenmannschaften und die Damenmannschaft sehr gut. Auch in der aktuellen Spielrunde belegen alle Mannschaften Plätze im Mittelfeld bis hin zur Tabellenspitze. Die dritte Herrenmannschaft steht nach der Vorrunde sogar auf dem 2. Tabellenplatz und hat somit beste Ausgangsbedingungen für die Rückrunde. Ebenso ist für die 1. Herrenmannschaft noch Kampfgeist angesagt, um evtl. noch um den Aufstieg mitzuspielen.

Die Tennisabteilung nahm im Aktivenbereich im vergangenen Jahr mit jeweils 3 Damen- und Herrenmannschaften an den Rundenspielen teil. Besonders erfolgreich schlugen sich die Herren 60. Sie sicherten sich den Aufstieg. Vor allem aber auch in geselliger Hinsicht lief vom Forellenessen bis zur Jahresabschlussfeier viel in der Abteilung. Im Laufe des zurückliegenden Vereinsjahres wurde die Dienstags-Volleyballgruppe zur Abteilung des TSV. Moritz Betz hat das Amt des Abteilungsleiters übernommen. Künftig wird sie auch am Rundenspielbetrieb mit einer Mixed-Mannschaft teilnehmen. Aus den Berichten der Fitness- und Gymnastikgruppen sowie der Jedermänner ging deutlich hervor, dass ihre Übungsabende und Angebote gerne und regelmäßig besucht werden. Neben dem Sport an sich wird hier vor allem auch der gesellige Aspekt groß geschrieben. Die Übungsabende sind bei allen Gruppen eingebettet in ein bunt gemischtes Jahresprogramm. Ganz deutlich kam im Laufe der Mitgliederversammlung zum Ausdruck, dass innerhalb des TSV sehr viel Wert auf Jugendarbeit gelegt wird. Diese hat sich im Laufe des Jahres weiter sehr positiv entwickelt. In allen drei derzeit aktiven Abteilungen Fußball, Tischtennis und Tennis nehmen Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Aber auch die Kinderturngruppen sind sehr aktiv. Erstmals kam in diesem Jahr neben der Kooperation mit der Grundschule auch eine Kooperation mit dem Kindergarten zustande.

Auch im zurückliegenden Vereinsjahr wurde der TSV von vielen Seiten von außen unterstützt, so dass der Kassierer Mathias Hölz von einem äußerst positiven Kassenstand berichten konnte. Dies erklärte er anhand von einigen Ein- und Ausgabeposten. Er gab jedoch zu bedenken, dass sich in Bezug auf die Renovierung des Sportheims größere Ausgaben ergeben könnten, auf die sich der Verein einstellen müsse. Sein Dank galt vor allem den Sponsoren des Vereins. Der Kassierer und die gesamte Vorstandschaft wurden einstimmig entlastet.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Satzungsänderung. An dem Paragrafen zur Vermögensbindungsklausel musste eine Formulierungsänderung vorgenommen werden. Nachdem Horst Burkhart einen Entwurf vorgestellt hatte, stimmten die anwesenden Mitglieder mehrheitlich für die Satzungsänderung.

In diesem Jahr wurde die Gesamtvorstandschaft für die nächsten zwei Jahre gewählt. Diese setzt sich weiterhin folgendermaßen zusammen:
1. Vorsitzender: Horst Burkhart, 2. Vorsitzender: Timo Hölz, Kassierer: Mathias Hölz und Schriftführerin: Barbara Unsöld. Als weitere Ausschussmitglieder (Beirat) wurden in diesem Jahr erstmals 5 Personen gewählt: Markus Heinzelmann, Hans Hem, Helmut Locher, Doris Nölke und Werner Schnitzer. Kassenprüfer sind Erwin Uhland und Hans Unsöld.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden auch die Ehrungen für 15- und 25jährige Mitgliedschaft im Verein vorgenommen. Timo Nölke erhielt die bronzene Anstecknadel. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Björn Betz, Martha Betz, Ingo Frömming, Thomas Hanner, Ines Jaschewski, Doris Nölke, Paula Weiß und Sonja Zeiler geehrt und ihnen die Ehrenurkunden übergeben.

Barbara Unsöld, Schriftführerin Bild (von l. nach r.): Timo Hölz (2. Vorsitzender), Ingo Frömming, Timo Nölke, Björn Betz, Doris Nölke, Sonja Zeiler, Paula Weiß, Horst Burkhart (1. Vorsitzender), Ines Jaschewski, Thomas Hanner

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 08:16 Uhr
 

Jahresbericht 2016 der Abteilung Jedermann

E-Mail Drucken PDF

Am 13. Januar fand in der Sportgaststätte Mettlau die Generalversammlung des TSV Steinhilben statt. Im Anhang der Jahresbericht 2016 der Abteilung Jedermann.

 


Seite 1 von 2

 

Sportgaststätte Mettlau

Öffnungszeiten siehe www.bernott.de
Auch wenn es unter der Woche nur eine Vesperkarte gibt, steht der Ausrichtung Ihrer Feier mit deutscher, bürgerlicher Küche nichts im Wege. Kommen Sie vorbei, auch ein Anruf ist willkommen: Tel.: 0172 20 69 935.


Anmelden

Wer ist online?

Wir haben 20 Gäste online
Seitenaufrufe : 581034