TSV Steinhilben

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

JM - Radler wieder unterwegs

E-Mail Drucken PDF

 

Ab heute sind die Jedermänner jeden Montagabend bei passendem Wetter  je nach Laune und Tagesform  1 1/2 bis 2 Stunden mit dem Rad unterwegs. Wer Zeit und Lust hat, kann sich der Truppe gerne anschließen.

Treffpunkt ist immer Montags um 18:30 Uhr bei Wolfgang Betz in der Augstbergstrasse.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. März 2017 um 08:54 Uhr
 

Doppelerfolg gegen Römerstein

E-Mail Drucken PDF

TSV Steinhilben - FC Römerstein 1:0 (0:0)

In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften ab. Römerstein fand dann besser ins Spiel und dominierte die erste Hälfte. Torchancen waren jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Nach der Pause kam die Heimelf besser in die Partie und dominierte die Anfangsphase. In der 50. Minute verletzte sich Gästespieler Roman Eberle schwer am Knie, danach waren die Gäste sichtlich geschockt. Steinhilben spielte nun munter nach vorne und in der 65. Minute setzte sich Matthias Preiss im Strafraum durch. Seinen Schuß konnte der Gästetorhüter Robby Bröckel nur nach vorne abwehren und M. Betz erzielte die zu diesem Zeitpunkt verdiente 1:0-Führung. Das Spiel plätscherte von nun an vor sich hin. In der 88. Minute brach der Schiedsrichter die Partie  ab,  nachdem sich TSV- Spieler Jens Bechthold schwerer verletzte und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

TSV Steinhilben 2 - FC Römerstein 2 3:2 (0:1)

In einem sehr starken Spiel der Zweiten gegen den Tabellenführer konnte man die drei Punkte zu Hause behalten. Nach dem man in Rückstand geraten war, konnte S. Heinzelmann in der 50. Minute den Ausgleich erzielen mit einem direkt verwandelten Freistoß. Römerstein konnte jedoch erneut mit 2:1 in Führung gehen. Doch Steinhilben ließ nicht nach und erzielte durch B. Betz den verdienten 2:2-Ausgleich. Nach dem Römerstein alles nach vorne warf und den Sieg wollte, konterte Steinhilben mustergültig und B. Betz markierte den verdienten 3:2-Siegtreffer.

Am kommenden Sonntag ist man zu Gast in Hayingen bei der SGM Hayingen/ Ehestetten. Spielbeginn für die zweite 13 Uhr und für die erste 15 Uhr.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. März 2017 um 21:04 Uhr
 

Niederlage im Kellerduell

E-Mail Drucken PDF

SGM Holzelfingen/ Honau - TSV Steinhilben 3:2 (2:2)

Im Kellerduell kam der TSV besser ins Spiel und konnte sich  in den Anfangsminuten leichte Feldvorteile erspielen. Mit der ersten nennenswerten Torchance konnte die Heimelf das 1:0 erzielen. Danach übernahm wieder Steinhilben das Kommando und war dem Ausgleich nahe. In der 25. Minute konnte der TSV den verdienten Ausgleich erzielen durch J. Unsöld. Danach hatte man gute Chancen das Spiel zu drehen, doch man vergab kläglich. In der 35. Minute war es dann soweit, S. Betz brachte den TSV mit 2:1 in Führung. Mit der Führung im Rücken drängte man die Heimelf in die eigene Hälfte. Kurz vor der Pause konnte die SGM sich befreien und erzielte durch einen Sonntagsschuss das 2:2. Nach der Pause war es ein ausgeglichenes Spiel. Nach 50 Minuten musste der TSV dann in Unterzahl agieren, nachdem man eine überzogene gelb- rote Karte kassierte. Die Heimelf wurde nun stärker und drängte den TSV in die eigene Hälfte. Steinhilben konnte sich kaum mehr befreien und so war es die Heimelf, die in der 87. Minute das 3:2 markierte. Am Ende war es eine unnötige Niederlage gegen das bis dahin Tabellenschlusslicht.

 

SGM Holzelfingen/ Honau 2 - TSV Steinhilben 2 5:1 (0:0)

Einen völlig schwarzen Tag erwischte die zweite Mannschaft am Sonntag. In der ersten Halbzeit war es noch eine ausgeglichene Partie. Nach der Pause war der TSV völlig von der Rolle und die Heimelf nutzte dies aus und erzielte fünf Tore. Den Ehrentreffer für den TSV erzielte M. Uhland.

Am kommenden Sonntag haben beide Mannschaften ein Heimspiel. Zu Gast auf dem Sportgelände Mettlau ist der FC Römerstein. Spielbeginn für die zweite Mannschaft um 13 Uhr und für die erste Mannschaft um 15 Uhr

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 20. März 2017 um 06:16 Uhr
 

Tennis TC 88 Spieltermine Verbandsrunde 2017

E-Mail Drucken PDF

Seit gestern sind die Spieltermine der Verbandsrunde 2017 im Bezirk D des WTB veröffentlicht. Dabei kommt es an 3 Spieltagen zu Doppelbelegungen auf unserer Anlage. Diese Termine sind mit den Mannschaftführern der Gegner noch abzustimmen.

Alle Termine der 5 teilnehmenden Mannschaften des TC 88 Steinhilben sind im Anhang ersichtlich oder auf der WTB-Seite einzusehen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. März 2017 um 19:25 Uhr
 

Tennis TC 88 Jahreshauptversammlung

E-Mail Drucken PDF

Am vergangenen Freitag 10.3.2017 fand in der Sportgaststätte Mettlau die Jahreshauptversammlung der Abteilung Tennis TC 88 statt.

Im Anhang der detaillierte Bericht der Schriftführerin Petra Hem.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 26. März 2017 um 19:24 Uhr
 

Abteilung Tischtennis: Aktuelles (KW 11)

E-Mail Drucken PDF

Rückblick

Bereits vorletztes Wochenende spielte unsere Damenmannschaft auswärts beim TSG Upfingen. Nach 0:3 Rückstand glichen die Damen schnell zum 3:3 aus und lieferten sich nachfolgend ein umkämpftes Spiel, in welchem Cathrin Hummel erst in der letzten Begegnung ein 7:7 Unentschieden sichern konnte.
Unsere erste Herrenmannschaft trat zum Sonntagsspiel gegen den TB Metzingen II an. Trotz großem Einsatzes verlor unsere Erste mit 4:9.

Ausblick

Am kommenden Wochenende werden folgende Partien ausgetragen:

Freitag, 17.03.2017 20:00 Uhr TSV Steinhilben – SSV Reutlingen III
Samstag, 18.03.2017 12:00 Uhr TSV Betzingen II – TSV Steinhilben (Mädchen U18)
Samstag, 18.03.2017 13:30 Uhr TV Derendingen – TSV Steinhilben (Mädchen U18)
Samstag, 18.03.2017 14:00 Uhr TSV Lustnau – TSV Steinhilben (Jungen U13)
Samstag, 18.03.2017 14:00 Uhr TTC Reutlingen V – TSV Steinhilben (Jungen U18)
Samstag, 18.03.2017 15:30 Uhr TV Derendingen – TSV Steinhilben (Jungen U13)
Samstag, 18.03.2017 15:30 Uhr TTC Reutlingen VI – TSV Steinhilben (Jungen U18)
Samstag, 18.03.2017 18:00 Uhr TSG Zwiefalten II – TSV Steinhilben III
Sonntag, 19.03.2017 10:00 Uhr TTG Sonnenbühl II – TSV Steinhilben II
Montag, 20.03.2017 20:00 Uhr SV Würtingen II – TSV Steinhilben III

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 15. März 2017 um 07:58 Uhr
 

Bericht über die Mitgliederversammlung des TSV Steinhilben 2017

E-Mail Drucken PDF

Am Freitag, dem 13. Januar 2017, fand die Mitgliederversammlung des TSV Steinhilben in der Sportgaststätte Mettlau statt. Der 1. Vorsitzende Horst Burkhart zeigte sich in seinem Jahresrückblick sehr zufrieden und zog ein positives Resümee. Außerdem bedankte er sich bei Allen, die den Verein in irgendeiner Weise unterstützt haben. In diesem Zusammenhang betonte er besonders die gute Zusammenarbeit mit dem Sportheimpächter Bernhard Ott.

Die Berichte der Abteilungs- und Übungsleiter zeigten, was sich im vergangenen Vereinsjahr sowohl aus sportlicher als auch geselliger Sicht ereignet hat: Während die erste Fußballmannschaft in der Saison 2015/2016 einen sehr guten Platz im vorderen Tabellendrittel erzielte, muss sie sich in der aktuellen Saison zur Winterpause mit einem Platz im Tabellenkeller begnügen. Die 2. Mannschaft verpasste in der zurückliegenden Saison zum zweiten Mal in Folge nur knapp den Relegationsaufstieg in die Kreisliga B.

In der Tischtennisabteilung verlief die letzte Saison für die drei Herrenmannschaften und die Damenmannschaft sehr gut. Auch in der aktuellen Spielrunde belegen alle Mannschaften Plätze im Mittelfeld bis hin zur Tabellenspitze. Die dritte Herrenmannschaft steht nach der Vorrunde sogar auf dem 2. Tabellenplatz und hat somit beste Ausgangsbedingungen für die Rückrunde. Ebenso ist für die 1. Herrenmannschaft noch Kampfgeist angesagt, um evtl. noch um den Aufstieg mitzuspielen.

Die Tennisabteilung nahm im Aktivenbereich im vergangenen Jahr mit jeweils 3 Damen- und Herrenmannschaften an den Rundenspielen teil. Besonders erfolgreich schlugen sich die Herren 60. Sie sicherten sich den Aufstieg. Vor allem aber auch in geselliger Hinsicht lief vom Forellenessen bis zur Jahresabschlussfeier viel in der Abteilung. Im Laufe des zurückliegenden Vereinsjahres wurde die Dienstags-Volleyballgruppe zur Abteilung des TSV. Moritz Betz hat das Amt des Abteilungsleiters übernommen. Künftig wird sie auch am Rundenspielbetrieb mit einer Mixed-Mannschaft teilnehmen. Aus den Berichten der Fitness- und Gymnastikgruppen sowie der Jedermänner ging deutlich hervor, dass ihre Übungsabende und Angebote gerne und regelmäßig besucht werden. Neben dem Sport an sich wird hier vor allem auch der gesellige Aspekt groß geschrieben. Die Übungsabende sind bei allen Gruppen eingebettet in ein bunt gemischtes Jahresprogramm. Ganz deutlich kam im Laufe der Mitgliederversammlung zum Ausdruck, dass innerhalb des TSV sehr viel Wert auf Jugendarbeit gelegt wird. Diese hat sich im Laufe des Jahres weiter sehr positiv entwickelt. In allen drei derzeit aktiven Abteilungen Fußball, Tischtennis und Tennis nehmen Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Aber auch die Kinderturngruppen sind sehr aktiv. Erstmals kam in diesem Jahr neben der Kooperation mit der Grundschule auch eine Kooperation mit dem Kindergarten zustande.

Auch im zurückliegenden Vereinsjahr wurde der TSV von vielen Seiten von außen unterstützt, so dass der Kassierer Mathias Hölz von einem äußerst positiven Kassenstand berichten konnte. Dies erklärte er anhand von einigen Ein- und Ausgabeposten. Er gab jedoch zu bedenken, dass sich in Bezug auf die Renovierung des Sportheims größere Ausgaben ergeben könnten, auf die sich der Verein einstellen müsse. Sein Dank galt vor allem den Sponsoren des Vereins. Der Kassierer und die gesamte Vorstandschaft wurden einstimmig entlastet.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Satzungsänderung. An dem Paragrafen zur Vermögensbindungsklausel musste eine Formulierungsänderung vorgenommen werden. Nachdem Horst Burkhart einen Entwurf vorgestellt hatte, stimmten die anwesenden Mitglieder mehrheitlich für die Satzungsänderung.

In diesem Jahr wurde die Gesamtvorstandschaft für die nächsten zwei Jahre gewählt. Diese setzt sich weiterhin folgendermaßen zusammen:
1. Vorsitzender: Horst Burkhart, 2. Vorsitzender: Timo Hölz, Kassierer: Mathias Hölz und Schriftführerin: Barbara Unsöld. Als weitere Ausschussmitglieder (Beirat) wurden in diesem Jahr erstmals 5 Personen gewählt: Markus Heinzelmann, Hans Hem, Helmut Locher, Doris Nölke und Werner Schnitzer. Kassenprüfer sind Erwin Uhland und Hans Unsöld.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden auch die Ehrungen für 15- und 25jährige Mitgliedschaft im Verein vorgenommen. Timo Nölke erhielt die bronzene Anstecknadel. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Björn Betz, Martha Betz, Ingo Frömming, Thomas Hanner, Ines Jaschewski, Doris Nölke, Paula Weiß und Sonja Zeiler geehrt und ihnen die Ehrenurkunden übergeben.

Barbara Unsöld, Schriftführerin Bild (von l. nach r.): Timo Hölz (2. Vorsitzender), Ingo Frömming, Timo Nölke, Björn Betz, Doris Nölke, Sonja Zeiler, Paula Weiß, Horst Burkhart (1. Vorsitzender), Ines Jaschewski, Thomas Hanner

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 25. Januar 2017 um 08:16 Uhr
 

TC 88 Gruppeneinteilung für die Verbandsrunde 2017

E-Mail Drucken PDF

Liebe Tennisfreunde, ab heute ist die Gruppeneinteilung des Bezirkes D des WTB für die Verbandsrunde 2017 veröffentlicht. In diesem Jahr nimmt der TC 88 Steinhilben mit 5 Mannschaften am Spielbetrieb teil: Damen, Damen 30, Herren, Herren 40 und Herren 60. Im Anhang die Gruppeneinteilung als pdf-file. Die gesamte Einteilung des Bezirkes D kann auf der Internet- Seite des WTB eingesehen werden.

http://www.wtb-tennis.de/fileadmin/wtb/downloads_spielbetrieb_regeln_ordnungen/Gruppen_2017/Gruppen_2017___Bezirk_D.pdf

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 20. Januar 2017 um 17:22 Uhr
 

Jahresbericht 2016 der Abteilung Jedermann

E-Mail Drucken PDF

Am 13. Januar fand in der Sportgaststätte Mettlau die Generalversammlung des TSV Steinhilben statt. Im Anhang der Jahresbericht 2016 der Abteilung Jedermann.

 

Teilnahme an den Tischtennisminimeisterschaften in Trochtelfingen

E-Mail Drucken PDF

 

Am Samstag, den 18.12.2016 nahmen fünf Kinder der Tischtennisabteilung an den Minimeisterschaften in Trochtelfingen teil. Das Turnier richtete sich an Kinder bis 12 Jahren, die bislang noch wenig Spielerfahrung haben. Alle Kinder konnten ihr Können unter Beweis stellen und hatten sehr viel Spaß und Freude bei den einzelnen Spielen.


Die Teilnehmer erzielten folgende Platzierungen:

Louis Locher: Platz 1
Nina Stoss: Platz 2
Lara Münch: Platz 4
Neele Jacobsen: Platz 5
Sophie König: Platz 6

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 19. Dezember 2016 um 12:20 Uhr
 

TC 88 - Jahresabschlussfeier 2016

E-Mail Drucken PDF

Über 70 Tennisfreunde folgten am vergangenen Samstag, den 3.Dezember der Einladung des TC 88 zur traditionellen Jahresabschlussfeier ins vorweihnachtlich dekorierte Pfarrheim. Der 1. Vorsitzende Bruno Betz freute sich über die vielen Gäste quer durch alle Altersklassen und bedankte sich bei den Damen des Eventteams, die wieder ein tolles warmes Büffet organisiert hatten. Zur Abrundung des Festmahles hatten die Tennis-Damen Salate und Dessert-Köstlichkeiten gespendet. Neben der Digibilder-Show von Rainer W. Gutbrod, in der die Highlights des Vereinslebens 2016 wieder lebendig wurden, überraschten die Herren 40 mit  einer kleinen Modenschau in Tennisoutfits und Doris Nölke bedankte sich in Reimen  bei ihren Damen 40 für besonderen Einsatz während der letzten Verbandsrunde. Auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft durften bei der Gelegenheit nicht fehlen.

So können Fabian Pfenning, Verena Knupfer und Doris Nölke auf 15 Jahre im TC 88 zurückblicken. Schon 25 Jahre halten Irene und Werner Pfenning , sowie Willi Uhland dem Verein die Treue. Anschließend saß man noch in froher Runde bei einem guten Glas Wein und angeregten Gesprächen bis in die frühen Morgenstunden beisammen.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Februar 2017 um 20:36 Uhr
 


Seite 1 von 2

 

Sportgaststätte Mettlau

Öffnungszeiten siehe www.bernott.de
Auch wenn es unter der Woche nur eine Vesperkarte gibt, steht der Ausrichtung Ihrer Feier mit deutscher, bürgerlicher Küche nichts im Wege. Kommen Sie vorbei, auch ein Anruf ist willkommen: Tel.: 0172 20 69 935.


Anstehende Termine

Anmelden

Wer ist online?

Wir haben 23 Gäste online
Seitenaufrufe : 568546